Aktuelle MeldungenFinanzenUnternehmen

Innolend startet innovative Finanzierungsform zur Unterstützung des Mittelstandes

Berlin – Innolend (www.innolend.de) bietet seit heute eine innovative Finanzierungsform an, die es kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ermöglicht, ihren Kapitalbedarf (Liquidität) einfach und flexibel zu optimieren. Mit Innolend müssen Unternehmen nicht mehr auf ausstehende Forderungen warten, sondern können sich ausstehende Forderungen kurzfristig finanzieren lassen.

Niklas Lechner, Gründer von Innolend: „KMUs müssen für Aufträge und Projekte häufig in Vorleistung gehen. Werden ausstehende Forderungen dann verspätet gezahlt, geraten diese Unternehmen häufig in Liquiditätsprobleme. Unsere Mission ist es, KMUs bei der Bewältigung dieser Probleme aktiv zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihr volles Potential ausschöpfen zu können.”

In dem Markt für kurzfristige Finanzierungsmöglichkeiten in Deutschland steckt aufgrund der Größe ein riesiges Potential für neue Anbieter und Innovationen. Alleine der Factoring Markt in Deutschland hatte im Jahr 2015 ein Volumen von knapp 210 Milliarden Euro und konnte im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von knapp 10% erzielen (vgl. Jahresbericht 2015 Deutscher Factoring Verband e.V.).

Quelle: Innolend
Quelle: Innolend

Wie funktioniert Innolend und was sind forderungsbesicherte Kredite?

Bei Innolend können sich Unternehmen anmelden und ausstehende Forderungen finanzieren lassen. Nach kurzer Registrierung sind Unternehmen in der Lage ausstehende Forderungen innerhalb von 24 Stunden finanzieren zu lassen. „Neben einem komplett onlinebasierten Prozess unterscheiden wir uns durch zwei weitere wesentliche Merkmale gegenüber anderen Anbietern: Erstens können Unternehmen Finanzierungen auf Einzelbasis abschließen, d.h. Unternehmen müssen keine langfristigen Verträge abschließen. Zweitens wird die Finanzierung der Forderung gegenüber den Kunden nicht offengelegt, sondern lediglich als Sicherheit für einen kurzfristigen Kredit genutzt” sagt Niklas Lechner. Eine Abtretung der Forderung und die Abgabe des Debitoren-Managements finden ebenfalls nicht statt.

Die Konditionen für eine Finanzierung sind einfach, klar strukturiert und hängen von der Finanzierungshöhe sowie der Bonität der Unternehmen ab.

Konditionen im Überblick:

  • Kreditvolumen: 5.000 € bis 250.000 €
  • Laufzeit: 30 bis 180 Tage
  • Innolend-Gebühr: 0.50% bis 1.20%

Das Konzept hinter Innolend konnte namhafte Investoren und Partner überzeugen. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Global Founders Capital einen Investor gefunden haben, der viel Expertise im Bereich Bereich FinTech und Unternehmensaufbau mitbringt, und uns bei unserem Ziel unterstützt, die Liquidität von KMUs zu optimieren”, sagt Niklas Lechner.

Quelle: Innolend

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"