Berlin/München – „We create digital business“ – Digitalberatung und Company Builder etventure feiert fünfjähriges Jubiläum und hat sich in kürzester Zeit, seit Gründung im Dezember 2010, von einem kleinen Startup-Unterfangen zu der heutigen Unternehmensgruppe entwickelt. Die Vision der Gründer Philipp Depiereux, Philipp Herrmann und Dr. Christian Lüdtke war, die Erfahrungen als Unternehmer und Innovationstreiber aus Mittelstand, Konzernwelt, Startups und Digitalprojekten im Silicon Valley in einem Unternehmen zu bündeln.

100 Prozent Fokus auf schnelle, kundenzentrierte Umsetzung von innovativen Neugeschäften und Transformationsprojekten

Bereits seit 2011 begleitet etventure Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation und entwickelt mit einem hoch unternehmerischen Ansatz digitales Neugeschäft. Dies hat sich zu umfangreichen Partnerschaften entwickelt. etventure baut heute für Unternehmenskunden komplette Digitaleinheiten auf, sowohl als hundertprozentige Tochtergesellschaften der Unternehmen, wie kloeckner.i als auch in Form von Joint Ventures, wie die erst im November diesen Jahres mit der Wüstenrot & Württembergische AG gegründete W&W Digital GmbH.

Mit der Management- und Personalberatung Kienbaum Consultants bietet etventure seit diesem Jahr ebenfalls Lösungen im Recruiting- und HR-Bereich an. Auch die Tatsache, dass Führungskräfte mit einem fundierten Know-how für Digitalisierung teilweise bislang nicht am Markt verfügbar sind, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Mit der Kooperation verbinden etventure und Kienbaum ihre jeweilige Expertise für digitale Transformation und People-Management, um die Startup-Philosophie mit traditioneller Unternehmenskultur zu verbinden.

Die etventure-Gesellschafter (v.l.n.r.): Björn Wettergren, Dr. Christian Lüdtke, Philipp Herrmann und Philipp Depiereux (Bildquelle: etventure)

Die etventure-Gesellschafter (v.l.n.r.): Björn Wettergren, Dr. Christian Lüdtke, Philipp Herrmann und Philipp Depiereux (Bildquelle: etventure)

etventure-DNA: Innovation durch Entrepreneurship

2015 ist das mit Abstand erfolgreichste Geschäftsjahr von etventure. In seinem stärksten Wachstumssegment, der Beratung und Unterstützung von Unternehmen bei der Digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle, hat etventure seine Marktführerschaft in Deutschland mit zahlreichen neuen Kunden, neben Wüstenrot & Württembergische, auch etwa Viessmann, die SMS group oder das Family-Equity-Unternehmen Franz Haniel & Cie., gefestigt und den Vorsprung vor neuen Playern in diesem Feld wie BCG Digital Ventures oder McKinsey Digital Lab weiter ausgebaut.

Der Erfolg beruht auf der Digitalisierungs- und konkreten, kundenzentrierten Umsetzungskompetenz. Mit den eigenen Startup-Aufbau-Aktivitäten und den bereits am Markt erfolgreich gestarteten Neugeschäften für Unternehmen, kann etventure im Gegensatz zu der klassischen Beratungsindustrie diese Leistungen authentisch anbieten.

Im fünften Jahr hat etventure zudem international expandiert und Büros in New York, Paris und London eröffnet.
Philipp Depiereux, Geschäftsführer von etventure: „Wir schauen stolz auf fünf Jahre seit unserer Gründung im Jahr 2010 zurück. etventure ist als Digitalberatung in Verbindung mit den Bereichen Startup-Building, Public Private Partnership und Executive Education einzigartig in Deutschland. Von Anfang an haben wir uns erfolgreich auf kundenzentrierte, unternehmerische und radikal ergebnisorientierte Umsetzung fokussiert. Unser Team ist von drei auf über 150 Unternehmer und Digitalspezialisten gewachsen – nicht zuletzt auch, weil wir alles daran setzen, eine optimale Arbeitsatmosphäre und -bedingungen zu schaffen. Und unser Team gibt uns recht: Auf der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu haben wir es in diesem Jahr an die Spitze der Top-Arbeitgeber in Berlin geschafft.“

Quelle: etventure GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: