Aktuelle MeldungenUnternehmen

HP Studie zu effektivem Arbeiten auf Geschäftsreisen

Böblingen – Im Rahmen einer aktuellen HP Studie wurden insgesamt 600 Geschäftsleute aus neun europäischen Ländern nach ihren Gewohnheiten, Präferenzen und Produktivitätsanforderungen befragt. Die Geschäftsreisenden mussten entweder die Hälfte ihrer Arbeitszeit unterwegs verbringen oder mindestens zweimal im Monat auf Geschäftsreisen im Ausland unterwegs sein, wenn es sich um obere Führungskräfte handelte. Durchgeführt wurde die Studie vom führenden unabhängigen Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Juni 2013 unter Verwendung eines Online-Fragenkatalogs. Die Teilnehmer kamen aus den verschiedensten Schlüsselbranchen wie Fertigung, IT & Technologie, Finanzdienstleistungen und dem Gesundheitswesen.

Quellenangabe: F&H Public Relations GmbH
Quellenangabe: F&H Public Relations GmbH

Im Anhang finden Sie drei Infographiken, die die Ergebnisse der Studie als Gesamtüberblick noch einmal bildlich darstellen. Unter den Befragten waren 150 deutsche Geschäftsleute, deren Aussagen hier noch einmal im Einzelnen aufgezeigt werden:

Was sind die Gründe dafür, dass deutsche Geschäftsreisende normalerweise zusätzliche Arbeiten erledigen während sie reisen? 45% sagen, dass sie mit ihrer Arbeit vorankommen möchten und eine Geschäftsreise ihnen dafür die ideale Möglichkeit bietet. 27% sagen, dass sie die Arbeit nachholen müssen, die sie nicht erledigen können, weil sie nicht im Büro sind. 27% sagen, dass sie manchmal kreativer sind, wenn sie nicht im Büro sind. 22% sagen, dass sie die Zeit bestmöglich nutzen möchten, um so mehr Zeit an den Orten zu haben, zu denen sie reisen. Was behindert das Arbeiten während einer Geschäftsreise? 41% der deutschen Geschäftsreisen finden, dass das Internet und mobile Netzwerke entweder zu teuer sind oder es zu lange dauert sie einzurichten. (Im Gesamtergebnis der Studie gaben 50% aller Befragten diese Antwort.) 50% der deutschen Geschäftsreisen finden Internetverbindungen zu langsam und instabil. (Im Gesamtergebnis der Studie gaben 50% aller Befragten diese Antwort.)

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button