3m5. stellt neue Software-Suite „professale“ vor

Der digitale Vertrieb von Versicherungen wird künftig durch eine neue Software-Suite unterstützt: 3m5. stellte jetzt „professale“ vor, das gemeinsam mit zahlreichen Kunden aus der Versicherungsbranche entwickelt wurde. Das Dresdner IT-Unternehmen hatte bereits vor drei Jahren „professocial“ eingeführt, das zum Management von Facebook-Fanpages eingesetzt wird und heute Marktführer in dem Bereich ist.

„Mit professale geben wir den Maklern und Außendienstmitarbeitern ein kraftvolles Werkzeug in die Hand, das sie bei der täglichen Vertriebsarbeit vor Ort unterstützt“, sagt Michael Eckstein, Geschäftsführer von 3m5. „Nur mit einfach zu bedienenden Tools wie diesen wird der Vertreter den digitalen Wandel in der Branche bewältigen und sich auf die geänderten Kommunikationsbedürfnisse der Kunden einstellen können.“

Mit „professale“ ist es dem Vertreter oder Außendienstmitarbeiter unter anderem möglich, Microsites durch wenige Klicks selbst zusammenzustellen. Dort kann er personalisierte Angebote übersichtlich zusammenfassen. Das unterstützt den Vertrieb komplexer Produkte wie bAV oder Lebensversicherung. Weiter kann der Vertreter mit wenigen Klicks Werbebanner online schalten, die automatisch an die aktuellen Kampagnen der jeweiligen Versicherungsmarke angebunden sind.

Andere Features der Software-Suite sind Homepage-Baukästen, mit denen Onlinepräsentationen im Corporate Design des Unternehmens erstellt werden können, und ein Tool zur übersichtlichen Redaktionsplanung. Damit lässt sich die Zusammenarbeit mehrerer Redakteure steuern – bis hin zum einheitlichen Freigabeprozess. Das Planungstool „profeseditorial“ wird von zentralen Redaktionen eingesetzt, um Beiträge auf verschiedenen Social-Media-Kanälen zu steuern.

Zentraler Bestandteil der Suite ist „professocial“, die Software zur Erstellung, Steuerung und Auswertung von Facebook-Fanpages, die bereits bei zahlreichen namhaften Versicherungskunden weltweit im Einsatz ist, darunter Wüstenrot & Württembergische, DVAG, Nürnberger Versicherungen und Barmenia. Die Software ist die einzige, die direktes und automatisiertes Posten aus einer Zentralredaktion heraus auf tausende Fanpages gleichzeitig erlaubt. Die Version erhielt ein Update und läuft nun auf Java 8.

Quelle: 3m5

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: