Bonn – Die DHPG hat zu Beginn des Jahres zwei neue Partner für den Standort Bonn benannt. Steuerberater Stefan Hamacher (35) sowie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Matthias Johnen (36) verstärken von nun an das Leitungsteam des Beratungshauses. Das Unternehmen unterstreicht damit seine Kompetenzen in den Bereichen steuerliche Gestaltungsberatung, nationales sowie internationales Steuerrecht, internationale Rechnungslegung und Risikomanagement.

Herr Stefan Hamacher - Bild: DHPG

Herr Stefan Hamacher – Bild: DHPG

„Wir freuen uns, mit Stefan Hamacher und Dr. Matthias Johnen zwei Kollegen mit ausgewiesener persönlicher Eignung und fachlicher Expertise aufnehmen zu können”, so Prof. Dr. Norbert Neu, Managing Partner der DHPG. „Der Fokus der DHPG liegt im Mittelstand und deren Herausforderungen in unseren Kernkompetenzen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung. Mit der Benennung der beiden jungen Kollegen tragen wir den zunehmenden internationalen Herausforderungen unserer Mandanten Rechnung.”

Stefan Hamacher studierte an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen mit Abschluss Diplom-Finanzwirt, absolvierte 2006 sein Steuerberaterexamen und schloss diesem den Masterstudiengang zum Unternehmenssteuerrecht an der Universität zu Köln an. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom Landesrechnungshof über die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen im Jahr 2009 zur DHPG nach Bonn. Dr. Matthias Johnen schloss 2002 sein Studium zum Diplom-Kaufmann an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf ab, wo er später auch promovierte. Im Jahr 2006 erfolgte die Bestellung zum Steuerberater, zwei Jahre darauf zum Wirtschaftsprüfer. Dr. Matthias Johnen stieß 2013 von der Düsseldorfer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton zur DHPG.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: