Berlin/Hamburg – Von 350 monatlichen Abonnements auf mittlerweile rund 14.000: Das Hamburger Delikatessenbox-Startup Foodist, das 2012 von Alexander Djordjevic und Ole Schaumberg mitgegründet wurde, hat in den letzten zwei Jahren eine steile Entwicklung durchgemacht. Jetzt wollen die Hamburger weiter wachsen und starten über die Crowdinvestingplattform Companisto eine neue Finanzierungsrunde.

Quelle: Foodist

Quelle: Foodist

Bereits 2013 führte das Startup, das auch aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen” (VOX) bekannt ist, auf Companisto eine erste Finanzierungsrunde durch und sammelte 175.000 € von der Crowd ein. Das Kapital investierten die Hamburger in Logistik, Personal und Vertrieb. 2014 folgte dann eine weitere Finanzierungsrunde. „Als wir das erste Crowdinvesting durchgeführt haben, hatten wir nicht einmal ein eigenes Büro. Unsere gemeinsamen Arbeitstreffen haben wir in einem Café durchgeführt”, erinnert sich Alexander Djordjevic. „Wir haben damals die Boxen noch selbst gepackt und zur Post gebracht. Heute holt diese ein LKW aus unserem eigenen Lager ab”, fügt Ole Schaumberg hinzu.

Foodist setzt erneut auf die Crowd

Die neue Finanzierungsrunde, die heute um 12h auf Companisto startet, soll die weitere Expansion in den BENELUX-Raum ermöglichen sowie neue Geschäftsfelder erschließen. Dass Foodist für die Expansion erneut auf eine Finanzierungsrunde durch Crowdinvesting setzt, ist kein Zufall: „Wir haben eine Unternehmensvision – wir wollen Menschen, die ebenso wie wir von gutem Essen begeistert sind, jeden Monat mit außergewöhnlichen Lebensmitteln überraschen. Wir möchten diese Vision mit Investoren verwirklichen, die 100% an uns glauben und uns schon in der Vergangenheit das Vertrauen geschenkt haben”, so Alexander Djordjevic.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: