Chemikalien wie anorganische und organische Metallverbindungen wie Kupferchemikalien, Natriumsulfid und auch Schwefelsäure sind durchaus wichtig im industriellen Handel. Tib Chemicals stellt neben Katalysatoren für die Kleb- und Dichtstoffindustrie auch Spezialitäten für die Glasvergütung sowie Alkylchloride für die Pharmaindustrie her. TIB Chemicals blickt auf eine langjährige Erfahrung und Forschung im Bereich der Chemikalienherstellung seit 1872 zurück. Qualität und Sicherheit sind wichtige Komponenten bei der Herstellung von Chemikalien dar. Tib Chemicals ist also erfahrener Spezialist im Bereich der Herstellung von Basischemikalien sowie anorganischen Spezialchemikalien und Beschichtungssystemen. Neben der Produktqualität und Lieferbereitschaft legt Tib Chemicals auch großen Wert auf interne und externe Dienstleistungsprozesse. Mehr dazu kann auf tib-chemicals.com gefunden werden.

Foto: pixabay.com

Die Basischemikalien sind für Tib Chemicals ein zentraler Produktionsbestandteil. Hierzu zählen vor allem Säuren und Schwefelchemikalien. Als Lieferant von Chemikalien setzt Tip Chemicals in jedem Fall auch auf ein vertrauensvolles Kundenverhältnis und sicheren Transport im Logistikbereich. Auch die Metall- und Oberflächenchemie nimmt einen zentralen Stellenwert des Unternehmens ein. Hier geht es vor allem um die Zusammenwirkung von Oberflächentechnik, Metallchemie und Zinkchemikalien. Die primär verwendeten Metalle, Salze und Lösungen sind Zink, Kupfer, Zinn und Nickel. Die hochwertigen chemischen Produkte dienen der Galvanotechnik und Feuerverzinkung sowie der heterogenen Katalyse, der Herstellung von Pigmenten und Pharmaprodukten und Holzschutzformulierungen.

Auch die Entwicklung und Produktion von Systembausteinen für Verkehrsflächen zählt zu den Aufgaben des Unternehmens. Die Lohnfertigung für führende Mineralölgesellschaften sowie für den Wegebau, Hochbau und industrielle Einsatzgebiete ist außerdem ein Produktionsbestandteil. In vielfältigen Einsatzgebieten wie der Bauindustrie, der Automobilbranche sowie im Maschinenbau und der Kunststoffbranche finden die Chemikalienlösungen von Tib Chemical Anwendung. Beispielsweise bei der Herstellung von Asphaltmischgut oder bituminöser Bahnen für Hoch- und Tiefbauanwendungen ist auf die hochwertigen chemischen Lösungen Verlass.

Auch Beschichtungen für den nachhaltigen Schutz von Metall- und Betonoberflächen gegenüber Korrusion und Abrieb im industriellen Einsatz gehören zu den Spezialgebieten des Unternehmens. Für Öl-, Gas und Wasserpipelines beispielsweise bedarf es einer Beschichtung auf Polyurethan- und Epoxidharzbasis. Auch in der Galvanik- und Werkzeugindustrie finden Beschichtungssysteme Einsatz und auch als Abdichtung für Hausgasleitungen und Heizungsanlagen können sie dienen.

Tib Chemicals setzt bei der Produktion der Chemikalien in jedem Fall auf Qualität und Sicherheit und auf Erweiterung der Produktpalette für jegliche Anforderungen der Kunden. So können auch mit dem fachlichen Know-How und auf breiter langjähriger Erfahrungsbasis, agile kundenspezifische Lösungen entwickelt werden. Denn Tib Chemicals setzt neben Qualität und Agilität auch auf Innovation, Forschung und Weiterentwicklung im Bereich der Rohstoffe, Fertigungsprozesse, Einsatzbedingungen und neueste Entwicklungen unterschiedlicher Formulierungen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: