Aktuelle MeldungenUnternehmen

Aspera-Kunden für herausragende Umsetzung von Software-Lizenzmanagement geehrt

Aachen – Sämtliche Gewinner des diesjährigen SAMS-Award-Wettbewerbs nutzen für ihr Software-Lizenzmanagement Aspera-Technologie und -Expertise. Mit dem ersten Platz wurde die BWI Informationstechnik GmbH, der IT-Dienstleister der Bundeswehr für die beispielhafte unternehmensweite Umsetzung von Software Asset & Lizenzmanagement Strategien geehrt. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die TUI InfoTec GmbH sowie die Commerzbank AG. Der zum dritten Mal verliehene Award bildete den Höhepunkt der diesjährigen internationalen Fachkonferenz Software Asset Management Strategies (SAMS). Die Gewinner reihen sich in die Erfolgshistorie von Aspera-Kunden ein – nach Deutsche Post DHL, Voith und Evonik Industries. Aspera gratuliert seinen Kunden zu den Auszeichnungen und bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Software-Lizenzmanagement.

Quelle: Aspera GmbH
Quelle: Aspera GmbH

Die Expertenjury beurteilte die Leistungen der nominierten Unternehmen nach folgenden Kriterien: signifikante Reduzierung von Softwarekosten, Durchsetzung und Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien, Vermeidung von Über- und Unterlizensierung, Verringerung der Gemeinkosten, erfolgreiche Implementierung von Reporting-Lösungen, unternehmensweite Koordination von Softwarebeschaffungsprozessen und Verwaltung von Server-Lizenzen.

Gewinner des SAMS Award 2015 ist die BWI Informationstechnik GmbH, der IT-Dienstleister der Bundeswehr, mit dem Projekt „ELIMA“. Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die vollständige Inventarisierung von Client- und Server-Software unter höchsten Sicherheitsanforderungen. Der Erfolg des Projekts zeichnet sich daher insbesondere durch den hohen Inventarisierungsgrad von über 98 Prozent bei Servern und bei gleichzeitiger Erfüllung der Anforderungen der Norm 19770-1 aus. Zudem hat die Optimierung des Lizenzbedarfs zu erheblichen finanziellen Einsparungen geführt. Claudia Frank aus dem Lizenzmanagement von BWI erklärt: „Das Projekt ELIMA hat die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass bereits im technischen Design die Softwarelösungen wirtschaftlich optimiert eingesetzt werden, beispielsweise beim Wechsel von Datenbanksystemen auf die jeweils neueste Version. Durch die lizenzrechtliche Optimierung der technischen Betriebsumgebung konnten die Kosten um den Faktor vier reduziert werden.”

Der zweite Platz ging an TUI InfoTec GmbH mit dem Projekt „LiMa“. Innerhalb von 14 Monaten gelang es TUI mit SmartTrack von Aspera, ein toolbasiertes Lizenzmanagement aufzubauen und eine Abdeckung der Lizenzen zu erreichen, die 90 Prozent des Wertes der unternehmensweit eingesetzten Software entspricht. Innerhalb kürzester Zeit wurde somit eine zuverlässige und transparente Informationsbasis für wichtige Softwarehersteller wie Oracle, Microsoft, IBM und Adobe für die ca. 3.500 physischen und virtuellen Server sowie 600 Clients von TUI geschaffen.

Quelle: Aspera GmbH
Quelle: Aspera GmbH

Die Commerzbank AG erreichte mit dem Projekt „CoLima / SAM Microsoft“ den dritten Platz. Der SAM-Zyklus wurde prozessual und organisatorisch im Unternehmen abgebildet und für den Softwarehersteller Microsoft bereits operativ etabliert. Als zentrales Lizenzmanagement-Tool wurde SmartTrack von Aspera eingeführt und über zwei Schnittstellen erfolgreich an die bestehenden Asset-Management-Systeme des Unternehmens angebunden.

Olaf Diehl, Geschäftsführer der Aspera GmbH, beglückwünscht die Gewinner zu ihren Auszeichnungen: „BWI, TUI und die Commerzbank haben gezeigt, was ‚Best in Class‘-Lizenzmanagement bedeutet. Wir freuen uns, dass unsere Kunden diese Anerkennung für ihre ausgezeichnete Arbeit bekommen haben und wir sie auch bei schwierigen Anforderungen in puncto Komplexität und Sicherheit unterstützen konnten“.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"