Aktuelle MeldungenUnternehmen

44 deutsche Unternehmen bei europäischem Wirtschaftspreis ausgezeichnet

Düsseldorf – National Champions erreichen die zweite Runde der European Business Awards

Die BMW AG, die Fujitsu Semiconductor Europe GmbH, die Hanseatic Power Solutions GmbH, die Micromata GmbH, die Mister Spex GmbH, die ORGADATA AG und die Telekom Deutschland GmbH sind nur einige der 44 ausgezeichneten Unternehmen aus Deutschland.

Insgesamt haben 32.000 Unternehmen aus 33 europäischen Ländern an dem Wettbewerb teilgenommen. 678 Firmen aus ganz Europa wurden zu National Champions ernannt. In einem Unternehmensvideo sollen sie nun die einzigartige Geschichte und den Erfolg ihres Unternehmens darstellen. Die National Champions mit den besten Videos werden von einer Jury zum begehrten ‘Ruban d’Honneur’ ernannt. Zusätzlich werden die Videos auf der Website des European Business Awards veröffentlicht. Dort kann die Öffentlichkeit über die Wahl des ‘National Public Champion’ abstimmen. Die ‘Ruban d’Honneurs’ müssen die Jury anschließend in einer persönlichen Präsentation von sich überzeugen. Beim großen Finale im Juni 2016 werden dann die Gewinner der European Business Awards bekanntgegeben.

Quelle: RSM
Quelle: RSM

Die European Business Awards finden zum neunten Mal statt und werden von führenden Vertretern aus Wirtschaft und Politik, Akademien und Medien aus ganz Europa unterstützt. RSM ist Hauptsponsor. Ziel ist es, ein europaweit erfolgreiches Unternehmertum zu fördern.

Dr. Warner B. J. Popkes, Chairman von RSM in Deutschland und Mitglied des International Board von RSM sagt: „Wir sind absolut begeistert, dass so viele deutsche Unternehmen zu den besten in Europa gewählt wurden. Dies zeigt, welche erfolgreichen Unternehmen dieses Land hat. Wir wünschen den National Champions alles Gute für die nächste Runde.”

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"