Aktuelle MeldungenKarriereUnternehmen

20jähriges Jubiläum des Daimler Stipendienprogramms

Peking – Die Daimler AG und die Peking Universität, Chinas erste moderne und renommierteste Universität (gegründet 1898), feiern das 20jährige Jubiläum des Daimler Stipendienprogramms. Jährlich werden aus den Reihen der Erstsemester 24 Stipendiaten ausgewählt. Davon erhalten zwölf Studenten ein Stipendium auf Grund ihrer Leistungen und weitere zwölf aus Gründen ihrer persönlichen finanziellen Lage. Bis heute erhielten so über 400 Studenten das Daimler Stipendium, das sie über einen Zeitraum von vier Jahren unterstützt.

Quelle: Daimler AG
Quelle: Daimler AG

„Eine nachhaltige und effektive Talentschmiede ist Basis jeder langfristigen Erfolgsgeschichte. Als wichtigen Teil unserer Unternehmensphilosophie schätzen und unterstützen wir Bildungsprogramme weltweit“, sagte Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG verantwortlich für China. „Die zwei Jahrzehnte währende Partnerschaft mit der Peking Universität steht für unser Engagement, das wir den vielversprechenden jungen Talenten entgegenbringen, die diese renommierte Hochschule und China insgesamt bieten.“

Die Peking Universität wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und gehört als erste moderne Hochschule in China seit mehr als einem Jahrhundert zu den renommiertesten Lehranstalten des Landes. Sowohl die Daimler AG als auch die Peking Universität sind dem langfristigen und nachhaltigen Wachstum in und mit China verpflichtet. Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg und die Unterstützung von Bildungsprogrammen mit dem Ziel Talente zu fördern daher ein wichtiger Bestandteil von Daimlers Chinaengagement.

Daimler kann in China – wie auch in anderen Teilen der Welt – auf eine Vielzahl von Programmen zurückgreifen, die dem Unternehmen durchgängig Talente und die benötigte Expertise garantieren.

Daimler fördert junge Leute in China auf vielfältige Weise über alle Führungsebenen hinweg, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind speziell für die betreffende Zielgruppe konzipiert, um deren individuelles Talent und Know-how zu stärken und bestmöglich zu entwickeln. Um nur zwei Beispiele zu nennen: Zum einen arbeitet Daimler im Bereich der Berufsausbildung mit lokalen Partnern zusammen, um das in Deutschland bewährte duale Bildungssystem in China an lokale Gegebenheiten anzupassen und zu etablieren. Zum anderen fördert und entwickelt Daimler mit seinem internationalen Trainee Programm CAReer hochqualifizierte Absolventen und sogenannte Young Professionals.

Quelle: Daimler AG
Quelle: Daimler AG

Daimler deckt mit seinen Produkten, Dienstleistungen und externen Partnern alle Bereiche der Automobilbranche in China ab. Das Unternehmen engagiert sich für eine langfristige und nachhaltige Entwicklung sowohl der Wirtschaft in China als auch der rund 20.000 Mitarbeiter im eigenen Unternehmen und den Joint Ventures.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"