Top-Thema

HÖHN-Gruppe wird zur HÖHN GmbH

Die Verschmelzung ist eine Konsequenz der Standortverlagerung. Bereits im Herbst 2013 hat der Spezialist für Displays, Verpackungen und Papierdrucksachen den Standort Biberach vollständig in den Standort Ulm integriert. Nun wurden die vier operativen Gesellschaften HÖHN Displays+Verpackungen GmbH, HÖHN Paper Print GmbH, HÖHN Digital Services GmbH und HÖHN Logistik Services GmbH zu einer Gesellschaft – der HÖHN GmbH – verschmolzen. Damit befinden sich die einzelnen Sparten nicht nur operativ unter einem Dach, sondern auch gesellschaftsrechtlich.

Quelle: Presseanzeiger
Quelle: Presseanzeiger

Aus der Konzentration aller Leistungsbereiche in einer Gesellschaft verspricht sich HÖHN eine Zeit- und Kostenersparnis sowie noch mehr Flexibilität in der Auftragsabwicklung.

Geschäftsführer Sebastian Haug merkt dazu an: “Mit der Zusammenfassung aller vier bisherigen Gesellschaften in der HÖHN GmbH treten wir zukünftig als ein Unternehmen mit einer klar definierten Corporate Identity auf. Außerdem bieten wir mit diesem Schritt unser gesamtes Leistungsportfolio gebündelt aus einem Haus an. Unsere Kunden haben auf diese Weise nur noch einen Lieferanten zu berücksichtigen.“

Das konzernunabhängige Unternehmen beschäftigt 240 Mitarbeiter und hat in den vergangenen Jahren seine Marktposition in Deutschland und im europäischen Ausland deutlich ausgebaut. Hergestellt werden Druckprodukte, Displays, Faltschachteln, Geschenk- oder Promotionverpackungen und ganzheitliche Promotion-Lösungen für den Point of Sale. Dabei wird der Schwerpunkt auf eine hochwertige Produktion gelegt, die von Kunden der Süßwaren-, Nahrungsmittel-, Getränke-, Pharma- und Kosmetikbranche geschätzt wird. Das Unternehmen setzt auf Full Service, der alle Leistungen von der Konzeption über Design und Musterbau bis hin zu Druck und Logistik umfasst.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"