Darmstadt – Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) gab heute bekannt, dass die Apama Streaming Analytics Platform im Marktbericht „Streaming Analytics 2016“ von Bloor Research mit der höchsten Gesamtpunktzahl bewertet wurde.

Ronnie Beggs, Senior Analyst bei Bloor Research, erläutert: „Mit Streaming Analytics gewinnen Unternehmen aus Datenströmen aussagekräftige, kontextbezogene Erkenntnisse, auf die sie in Echtzeit zielgerichtet reagieren können. Wir werten die Apama Streaming Analytics Platform der Software AG auf diesem Markt als Champion, weil sie Unternehmen ein Leistungsniveau bietet, das durch herkömmliche Methoden des Datenmanagements bislang unerreicht war.“

Quelle: Software AG

Quelle: Software AG

„Das Internet der Dinge (IoT) beschleunigt die Einführung von Streaming Analytics auf breiter Ebene und lässt es zu einer Mainstream-Lösung werden“, heißt es in dem Bericht.

Mit der Apama Streaming Analytics Platform der Software AG sind Unternehmen in der Lage, gezielt und präzise in Echtzeit auf Informationen zu reagieren, die von Sensoren oder mobilen Geräten übermittelt oder aus Finanzplätzen, sozialen Medien und zahlreichen weiteren vernetzten Quellen gewonnen werden.

Apama ist als Kernkomponente für Echtzeit-Analysen Bestandteil der Digital Business Platform, mit der die Software AG Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt. Bloor positionierte Apama Streaming Analytics auf dem Spitzenplatz, weil die Plattform Rundum-Echtzeitfunktionen bietet: bei der Transformation der Unternehmen, der Überwachung des Internets der Dinge (IoT) und dem Management von Datenströmen und Geschäftsprozessen durch ein integriertes Software-Portfolio.

Dr. Giles Nelson, Senior Vice President of Product Strategy and Marketing bei der Software AG, stellt fest: „Die Einstufung als marktführender Streaming-Analytics-Anbieter freut und ehrt uns gleichermaßen. Streaming Analytics unterstützt Unternehmen dabei, mithilfe des sich rasch entwickelnden Internets der Dinge (IoT) ihr Wissen zu optimieren, kontextbezogene Erkenntnisse zu gewinnen, ihren Mehrwert zu steigern und somit einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.“

Die Apama Streaming Analytics Platform wird bereits in zahlreichen Unternehmen weltweit zu vielfältigen Zwecken eingesetzt, sei es die vorausschauende Wartung und Echtzeit-Visualisierung operativer Prozesse, die dynamische Preisgestaltung, die Betrugserkennung und -prävention, die Analyse von IoT-Daten, das Triggern von Kundenwerbung, die standortbezogene Anlagenoptimierung, die kontinuierliche Risiko- und Compliance-Überwachung oder die beschleunigte Reaktion auf Chancen und Gefahren.

Vor Kurzem ist die Software AG eine Partnerschaft mit Cumulocity eingegangen, dem Anbieter einer marktführenden IoT-Plattform. Cumulocity befähigt Unternehmen zur integrierten Nutzung von IoT-Diensten und -Anwendungen, indem es ihre Maschinen oder „Dinge“ per Plug-and-Play mit beliebigen Netzwerken verbindet.

Quelle: Software AG

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: