München – Top Ten der beliebtesten Elektronikprodukte im Weihnachtsshopping: Smartphones vor Multifunktionsdrucker und Digitalkamera / Geräte von Samsung am häufigsten vertreten. Verbraucher kaufen im Weihnachtsgeschäft online besonders häufig Smartphones – das zeigt eine Analyse von über 50.000 Bestellungen im Shopping-Bereich des CHECK24-Netzwerks. Smartphones machen über 60 Prozent der zehn am häufigsten online verkauften Artikel aus. Kurz vor Weihnachten belegt das Samsung Galaxy Ace 2 Platz eins der Verkaufsrangliste und spiegelt damit die Beliebtheit der Samsung-Produkte wider. Beliebteste Produkte beim Online-Shopping: Smartphones auf Rängen eins bis drei.

Die folgende Tabelle zeigt die zehn am häufigsten über den Shopping-Bereich des CHECK24-Netzwerks gekauften Produkte.

Quellenangabe: CHECK24

Quellenangabe: CHECK24

Wie schon 2012, belegt ein Smartphone Platz eins im Ranking der beliebtesten Produkte. Alle aufgeführten Smartphones sind Geräte der Marke Samsung und machen mit über 60 Prozent den Großteil der zehn meistbestellten Produkte aus. Das iPhone taucht in der Liste nicht auf, da Apple-Geräte meist direkt in den Apple-Stores oder über Mobilfunkanbieter gekauft werden.

Insgesamt ist Samsung mit fünf Geräten und einem Anteil von 66 Prozent in den Top Ten vertreten. Grund für diese Dominanz ist u. a. der günstige Preis der Produkte. Durch die Einführung von neuen Modellen, wie beispielsweise des Samsung Galaxy S4, sind die Kosten für die in den Top Ten vertretenen, immer noch leistungsstarken Vorgänger um bis zu 40 Prozent gesunken (Beispiel Samsung Galaxy S3).

Neben Smartphones werden vor allem Multifunktionsdrucker, Digitalkameras und Navigationssysteme per Mausklick gekauft. Online-Shopper bevorzugen dabei Produkte der Marken Canon, Nikon und TomTom. Die Digitalkamera war 2012 noch das zweitbeliebteste, das Tablet das drittbeliebteste Produkt. In der aktuellen Auswertung belegen sie nur noch den fünften bzw. den zehnten Rang.

CHECK24-Note gibt Auskunft über Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Shopping-Bereich des CHECK24-Netzwerks vergleichen Verbraucher die Preise von mehr als 100.000 Produkten aus über 5.000 angeschlossenen Shops. Einzigartig ist, dass Verbraucher bei ausgewählten und geprüften Partnershops ihren Einkauf direkt über den CHECK24-Warenkorb erledigen können.

Die CHECK24-Noten geben Kunden Orientierung zum Preis-Leistungs-Verhältnis des gewünschten Produkts. Sie setzen sich zusammen aus Testberichten (75 Prozent) und Käufermeinungen (25 Prozent). In den Shopping-Bereich des CHECK24-Netzwerks sind mehr als 400.000 Testberichten aus über 2.000 Quellen (z. B. Stiftung Warentest, COMPUTERBILD und CHIP) und über 500.000 Käufermeinungen aus den angeschlossenen Online-Shops integriert.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: