Immer mehr Menschen nutzen Smartphones oder Tabletts. Um sich unterwegs über Energiepreise und Entwicklungen am Energiemarkt zu informieren, wurde die App “Brenstoffbörse” entwickelt. Ab sofort können die Anwender der kostenlosen App Heizöl, Flüssiggas, Holzpellets und mehr immer zum günstigsten Preis bestellen.

Quelle: Portal der Wirtschaft

Quelle: Portal der Wirtschaft

Zudem bietet Sie einen Sofort-Preis, Preistrends, Diagramme und Börsendaten. Durch die integrierten News erhält der Nutzer aktuelle Informationen zur Gesetzeslage. Auch direkte Bestellungen sind möglich.



In vier einfachen Schritten wird der Auftrag ausgelöst. “Wir haben das gleiche System, wie auf unserer Website www.brennstoffboerse.de angewandt”, so Christian Winzer, Geschäftsführer der atrego GmbH. So muss der Kunde das gewünschte Energie-Produkt und die Menge auswählen sowie die Postleitzahl eingeben. Dann wird der aktuell günstigste Preis der Produkte angezeigt. Soll bestellt werden, müssen die persönlichen Daten (Lieferanschrift, Lieferfrist usw.) eingegeben werden. Im letzten Schritt werden die eingegebenen Daten geprüft und zur Bestellung abgeschickt. Der Kunde erhält eine Bestätigung an seine E-Mail-Adresse und kann mit dem Lieferanten einen konkreten Termin vereinbaren.



Die App “Brennstoffbörse” ist für Android und iOS erhältlich.



Die Firma garantiert den Nutzern, immer, den von den Händlern angebotenen, derzeit günstigsten Preis in der Umgebung anzuzeigen. Einzigartig für die App ist das Angebot an die Nutzer, Flüssiggas zu bestellen. Noch in diesem Jahr bringt die atrego GmbH ein Update auf den Markt, welches die Möglichkeit Brennholz zu bestellen, mit einschließt.

Quelle: Portal der Wirtschaft

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: