Leipzig – 9 Mobile Payment-Lösungen ab sofort im mPayment-Vergleich auf Kreditkarte.net – Alle Infos, Hintergründe und Gebühren – Diese mobilen Zahlungsvarianten sind künftig wichtig!

Quellenangabe: "obs/franke-media.net/Carolin Gruber"

Quellenangabe: “obs/franke-media.net/Carolin Gruber”

Schnell und sicher zahlen, praktisch im vorbeigehen – das sollen Verbraucher künftig per Smartphone tun. Das Fachportal Kreditkarte.net hat sich deshalb die wichtigsten Mobile Payment Lösungen im Detail angesehen und bewertet. Insgesamt 9 mobile Zahlungsverfahren wurden einem umfassenden Check unterzogen. Die Redaktion beantwortet in diesem Rahmen die dringendsten Fragen, unter anderem: Wo lässt sich heute per Mobile Payment in Deutschland zahlen? Wie sicher sind die Systeme und wer steckt dahinter? Welche Gebühren müssen Nutzer beachten?

Den gesamten Vergleich der Mobile Payment Varianten können Sie direkt unter http://www.kreditkarte.net/mobile-payment/ nachlesen. Hard- und Software-Verfahren im Check

Die 9 vorgestellten Mobile Payment-Lösungen bieten einen Querschnitt durch alle relevanten Ansätze – von NFC-Chip über separate Hardware-Devices bis zum Software-System per App für iPhone oder Android. Außerdem legen die Macher des Vergleichs den Fokus nicht nur auf bereits einsetzbare Varianten, sondern nehmen auch internationale Player ins Visier, deren mPayment-Lösungen demnächst den Sprung nach Deutschland schaffen könnten.

Im Vergleich vorgestellt werden die Mobile Payment-Varianten von COIN, go4q, Google Wallet, kesh, mpass, paij, PayPal, Targobank Bezahlchip und Yapital.

Zu jedem System bietet Kreditkarte.net einen individuellen Check inklusive Vor- und Nachteilen sowie einer kompletten Gebührenübersicht.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: