Aktuelle MeldungenTechnologie

MAZeT präsentiert JENCOLOR-Lösungen

Auf der diesjährigen Internationalen Messe Light + Building zeigt die MAZeT GmbH – Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister für Embedded Systeme und Optoelektronik – vom 30. März bis 4. April 2014 in Halle 4.0 Stand F17 seine neuesten Produkte, innovative Sensorlösungen zur Regelung von LEDs. Eine solche Regelung wird notwendig, wenn die Applikation LED-Lichtquelle aus mehreren unterschiedlichen LEDs besteht und trotz Drift der LEDs (Temperatur, Alterung) eine bestimmte spezielle Mischfarbe oder Farbtemperatur konstant über die Lebenszeit oder als Szenario realisieren soll. Für die Realisierung einer solchen Regelung als closed-loop nutzt MAZeT dabei die eigenen JENCOLOR Sensoren auf Basis des CIE1931 Standards sowie speziell für die Applikation Licht entwickelter ASICs. Neben diesen Basiskomponenten zeigt MAZeT auf der Light & Building neue Funktions- und Testmodule zur Regelung von LEDs (RGB/RGBW…RGBx) sowie Referenzlösungen mit einer Genauigkeit von MAE kleiner als 2 (Mac Adam Ellipsen).

Quelle: OpenPR
Quelle: OpenPR

Sensorboard MTCS-INT-AB4 mit den Key-Komponenten MTCSiCF und MCDC04EQ

Mit dem Sensorboard MTCS-INT-AB4 bietet MAZeT ein weiteres True-Color-Sensor-Board auf Basis der JENCOLOR Filtertechnologie. Das MTCS-INT-AB4 wird direkt mittels einer Optik an eine Lichtquelle angekoppelt und liefert über eine I²C-Schnittstelle gemessene Farbwerte nach CIE1931 Standard an eine nachfolgende Elektronik als Eingangsdaten für Farbmanagementaufgaben.

Das Board integriert neben dem neuen Farbsensor MTCSiCF den jüngst entwickelten Signalkonverter MCDC04EQ. Damit sind z.B. für mehrkanalige Lösungen über eine sensorbasierte Regelung “Echtfarbdarstellungen” ohne Drift über Temperatur, und Alterung einfach realisierbar. Marktaufgabe des neuen MTCS-INT-AB4 ist es, Kunden ohne eine eigene Hardwareentwicklung ein günstiges Sensorboard für die Geräteintegration in Serie und zu Testzwecken zur Verfügung zu stellen.

Quelle: OpenPR

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"