Aktuelle MeldungenTechnologie

LinkedIn präsentiert neue Haupt-App Voyager

München – Mobiler Karriereassistent mit Fokus auf Netzwerken, Kommunikation, Know-how

Quellenangabe: "obs/LinkedIn Corporation"
Quellenangabe: “obs/LinkedIn Corporation”

Das Business-Netzwerk LinkedIn stellt heute die neue Version seiner Haupt-App namens “Voyager” vor. Der Name ist Programm: So soll LinkedIn in der Mobil-Variante dem Nutzer bestmögliche Unterstützung bei der Arbeit an der Karriere ermöglichen. Dementsprechend bietet die neue Version nicht nur Möglichkeiten, sich zu vernetzen und mit seinen Kontakten auszutauschen, sondern auch einen personalisierbaren Nachrichten-Feed mit relevanten Beiträgen von Experten unterschiedlichster Industrien sowie Funktionen zur Pflege des eigenen Profils. Die neue App ist ab sofort für iOS und Android verfügbar.

“LinkedIn will seine Mitglieder bestmöglich bei ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen”, so Alexandra Kolleth, Mitglied der Geschäftsleitung Deutschland, Österreich, Schweiz. “Mitglieder und LinkedIn Influencer teilen inzwischen sehr viel Wissen auf der Plattform. Dieses wollen wir durch die App besser zugänglich machen. Auch die verbesserten Profilpflegemöglichkeiten sollen Mitgliedern neue berufliche Chancen eröffnen.”

Die neuen Funktionen im Überblick:

  • Your Feed (Home-Ansicht): Hier erhalten Nutzer für sie relevante Inhalte aus ihrem Netzwerk, basierend auf ihrer Position, ihrer Branche und ihren Interessen. Die inhaltlichen Präferenzen können anfangs selbst festgelegt und im Laufe der Zeit immer wieder ergänzt und angepasst werden.
  • Me: Mit dieser Funktion verwalten Mitglieder ihr Profil. So erfahren sie hier zum Beispiel, wer ihren Auftritt besucht und die eigenen Posts kommentiert oder geteilt hat. Nutzer können ihr Profil intuitiv aktualisieren und sicherstellen, dass alle Informationen immer auf dem neuesten Stand sind.
  • My Network: Nutzer erhalten hier eine kurze tägliche Übersicht über alle relevanten Ereignisse in ihrem Netzwerk. So verpassen sie keine Jahrestage von Kollegen oder spannende Diskussionen. Die App kann außerdem mit dem Kalender synchronisiert werden – so kann das Mitglied zum Beispiel vor einem geschäftlichen Treffen die Profile der Teilnehmer einsehen. Die Funktion ersetzt ab dem 16. Dezember die LinkedIn Connected App, mit der Nutzer bisher Updates zu Jobwechseln oder Geburtstagen erhielten.
  • Messaging: Die Funktion ermöglicht das schnelle und unkomplizierte Versenden von Kurznachrichten und macht lange Mails unnötig.
  • Search: Die Suchfunktion ist nun um 300 Prozent schneller und intelligenter. Sie findet in kürzester Zeit relevante Kontakte, Stellen und Gruppen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"