Aktuelle MeldungenTechnologie

FÜR MEHR FLEXIBILITÄT UND EFFIZIENZ: FARBETIKETTENDRUCKER VON PROLOGIS

Der Farbetikettendruck bedeutet für Unternehmen häufig lange Wartezeiten, logistischen Aufwand, hohe Druckkosten und starr gestaffelte Stückzahlen. Sind kleinere Auflagen gewünscht oder nachträgliche Änderungen notwendig, wird es oft schwierig und teuer. Um hier die notwendige Flexibilität zu schaffen, bietet ProLogis mit dem Drucker Afinia L-801 die Möglichkeit, hochwertige Farbetiketten schnell und preisgünstig selber zu drucken. Dabei stellt das in Oberbayern ansässige Unternehmen nicht nur äußerst professionelle Hardware bereit, sondern liefert seinen Kunden stets ein Gesamtpaket aus langjähriger Erfahrung, zielgerichteter Beratung und individuellen Serviceleistungen.

Sixthaselbach – Als die ProLogis Automatisierung und Identifikation GmbH ihren ersten Farbetikettendrucker in sein Produktportfolio aufnahm, gehörte sie noch zu den Pionieren auf diesem Gebiet. Bis heute ist der Bedarf stark gewachsen, so dass die hochwertigen Geräte inzwischen vielfach im Einsatz sind und sich in der Praxis als überaus zuverlässig erweisen. So können Unternehmen farbige Etiketten in erstklassiger, fotorealistischer Qualität nach Bedarf selbst drucken, dabei die Auflagenstärke beliebig variieren und grafische sowie inhaltliche Änderungen sofort umsetzen. Da der Drucker permanent zur Verfügung steht, entfällt das rechtzeitige Bestellen einer auf einen größeren Zeitraum ausgelegten Etikettenzahl mitsamt der dazugehörigen Lagerhaltung. Auf diese Weise entstehen keine überschüssigen Bestände, die nach einer Überarbeitung der Etiketten nicht mehr einsetzbar sind. Für Unternehmen bedeutet dies größtmögliche Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz.

Quelle: newsmax
Quelle: newsmax

Mit dem Afinia L-801 hat ProLogis einen hoch leistungsfähigen Farbetikettendrucker im Programm, der schnell und zuverlässig von Kleinstmengen bis hin zu größeren Auflagen sämtliche Aufträge zuverlässig abarbeitet. So sind 50 bis 20.000 Etiketten in gleichbleibender Qualität problemlos möglich. Um dabei auch höchsten Ansprüchen zu genügen, berücksichtigt der Afinia L-801 alle gängigen Formate und erreicht mit einer Auflösung von 1600 dpi Fotoqualität. Zusätzlich kann das System ganz einfach mit einem Aufwickler ergänzt werden. Hier werden die gedruckten Etiketten direkt wieder aufgerollt – Rolle auf Rolle – wo sie bequem für die Weiterverarbeitung in einer Etikettieranlage zur Verfügung stehen.

„Der Afinia L-801 steht in einem sehr attraktiven Preis- Leistungsverhältnis und hat sich in der Praxis bestens bewährt“, erklärt Ludwig Meixner, Geschäftsführer von ProLogis. „Da unser Drucker an jede beliebige Applikation angebunden werden kann, amortisiert sich der Kaufpreis sehr schnell. Dazu kommt, dass der Afinia L-801 die niedrigsten Verbrauchskosten im Segment aufweist – da lohnt sich die Anschaffung bereits ab einer geringen Anzahl von Etiketten.“

Unverbindliche Anfertigung von Musteretiketten jederzeit möglich

Seinen Kunden bietet ProLogis von der zielgerichteten Beratung über professionelle Hardware bis hin zu individuellem Service alles aus einer Hand. Bereits vor dem Kauf erhalten Interessenten nach kurzer Absprache persönliche Musteretiketten und auch bei der Materialauswahl gibt das Unternehmen gerne Hilfestellung. Zudem bietet ProLogis jederzeit die Möglichkeit einer Vorführung seiner Produkte vor Ort. So können sich potenzielle Anwender in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung ein möglichst realistisches Bild vom Nutzen der Lösung machen. Ist die Entscheidung bereits getroffen, unterstützt das Softwarehaus mit einer eigenen Entwicklungsabteilung die Integration der entsprechenden Drucker in die Betriebsabläufe seiner Kunden. Anschließend gehören Garantieleistungen mit eigens durchgeführten Reparaturen ebenso zum Servicepaket wie schneller Support – auch vor Ort, denn für ProLogis haben die reibungslosen Abläufe seiner Kunden oberste Priorität.

Für mehr Automatisierung: Farbetikettendrucker kombiniert mit Etikettieranlagen

Wer größere Auflagen oder aufwändigere Projekte realisieren möchte, kann bei ProLogis seinen Farbetikettendrucker mit dem Etikettiersystem für Rundgebinde PL 5000 kombinieren. Dieses ermöglicht die Kennzeichnung von Flaschen, Kartuschen, Dosen oder Kanistern. Dabei ist die Rundgebinde-Etikettieranlage PL 5000 durch ihre Robustheit und hohe Belastbarkeit eine ebenso hochwertige wie preisgünstige Möglichkeit zur Weiterverarbeitung der gedruckten Etiketten.

Vorgestellt hat ProLogis seine Rundgebinde-Etikettieranlage PL 5000 erstmals auf der diesjährigen LogiMAT. Die Messeneuheit zog – ebenso wie der Farbetikettendrucker Afinia L-801 – die Aufmerksamkeit des Fachpublikums auf sich und erfreute sich großen Interesses.

Quelle: newsmax

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"