App zum Verkauf von Smartphone-Fotos wird sehr gut angenommen / Schon über 50.000 Bilder verkauft / Nach iOS-App nun auch Android-Version verfügbar

New York / Berlin – Europas führende Microstock-Agentur Fotolia hat heute bekannt gegeben, dass mit Hilfe der App Fotolia Instant inzwischen mehr als 50.000 Bilder verkauft worden sind. Das macht Fotolia Instant zur mit Abstand erfolgreichsten Plattform für den Verkauf von Smartphone-Fotos. War die App bisher nur für iOS-Geräte verfügbar, ist sie nun auch als Android-Version erhältlich und steht zum kostenlosen Download bei Google Play zur Verfügung.

Quelle: newsmax

Quelle: newsmax

Fotolia Instant ist als bisher einzige App dieser Art erfolgreich darin, Hobby- wie Profifotografen das Verkaufen ihrer per Smartphone aufgenommenen Bilder zu ermöglichen. Es ist die bis dato erste Anwendung eines international führenden Microstock-Anbieters im Bereich der Smartphone-Fotografie. Fotolia Instant wurde speziell dafür entwickelt, Fotos zu verkaufen, und bietet dank der unmittelbaren Anbindung an Fotolia sowohl die professionellen Verkaufsstrukturen der Bildagentur als auch Zugang zu Millionen von Bilderkäufern, die stets auf der Suche nach neuem Bildcontent sind.

„Zunächst war Instant ein Experiment für uns, denn wir wussten, dass Smartphone-Fotografie ein großer Trend werden wird, den wir nicht ignorieren dürfen. Jetzt stellen wir fest, dass Instant eine Quelle für frische Bildmotive und Triebkraft für unsere Verkäufe ist, wie wir es nie erwartet hätten. Es ist immer schwierig, die ‚magischen Zutaten‘ für ein neues Produkt so zu mixen, dass es ein Erfolg wird. Deshalb sind wir von den bisherigen Ergebnissen so begeistert und nun gespannt darauf, wie der Start der Android-Version der Zahl der eingereichten Smartphone-Fotos sowie der Verkäufe noch einen weiteren Schub verleihen wird“, sagt Oleg Tscheltzoff, CEO und Gründer von Fotolia.

Jeder iPhone-Besitzer – und nun auch jeder Android-Nutzer – kann sich Fotolia Instant gratis herunterladen, sich einen kostenlosen Account einrichten und über die App schnell und einfach seine Smartphone-Fotos hochladen und sie zum Verkauf anbieten. Es ist eine reine Mobilanwendung, die den Zugang zur riesigen Fotolia Community mit fast fünf Millionen Bildproduzenten und -käufern eröffnet. Wie bei Fotolia üblich, wird der Fotograf an jedem verkauften Bild mit einer Provision beteiligt. Seit der Veröffentlichung vor neun Monaten hat sich Fotolia Instant nicht nur als ausgezeichnete Plattform für das Geldverdienen mit Smartphone-Fotos etabliert, sondern auch als Markt für eine neue Generation von Fotografen mit einem frischen, spontanen und individuellen Bilderstil.

„Die beste Kamera ist bekanntermaßen die, die man dabei hat, wenn ein gutes Motiv auftaucht. Und das ist inzwischen ganz häufig das Smartphone. Deshalb gefällt mir die Fotolia Instant App so gut: Man kann den Moment einfangen und das entstandene Bild gleich in sein Portfolio hochladen. Schlank, schnell und ohne Medienbruch“, erläutert Arne Trautmann, einer der international erfolgreichsten Fotografen bei Fotolia.

Seit dem Start der App im Oktober 2013 sind mehr als 135.000 Fotos über Instant hochgeladen worden, über 35.000 davon wurden in die dafür eingerichtete Instant Collection aufgenommen. Fotolia kuratiert die Auswahl, um für Käufer maximale Qualität zu gewährleisten – und das zahlt sich aus: Bilder aus der Instant Collection sind inzwischen über 50.000-mal heruntergeladen worden, ein eindrucksvoller Beleg für die hohe Akzeptanz von Smartphone-Fotos bei professionellen Bilderkäufern.

Morgan David de Lossy, Head of Mobile bei Fotolia, ergänzt: „Der Trend der ‚Phoneography‘ hat dank der Smartphones die Fotografie für ein viel größeres Publikum interessant gemacht. Diese neue Generation der Smartphone-Fotografen zeichnet sich durch eine frische, jugendliche, unverbrauchte Bildsprache aus. Die meistverkauften Fotos der Instant Collection zeigen Aufnahmen junger Menschen, die Spaß in der Natur haben. Sonne, Freude, helle Farben und eine spontane, authentische Atmosphäre kennzeichnen den Look, den Bilderkäufer bei Smartphone-Fotos suchen. Fotolia Instant verkörpert daher Lebensfreude, Lifestyle und Zeitgeist. Hier entsteht eine völlig neue Stilrichtung, wie Menschen heutzutage Fotos machen und die Bilderkäufer berücksichtigen müssen, um die junge Generation zu erreichen.“

Quelle: Newsmax

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: