Aktuelle MeldungenTechnologie

Der einfachste Weg zum neuen Bad

Wer auf Wohnungs- oder Haussuche ist, für den ist die Lage entscheidend, sicher auch der Schnitt der Räume im Objekt. Ganz viele setzen beim Immobilien-Check aber auch einen ganz anderen Schwerpunkt: So ist neun von zehn Deutschen gerade das Badezimmer wichtig. So wichtig sogar, dass die Entscheidung für oder gegen eine Wohnung davon abhängt. Denn entspricht das Badezimmer nicht den Vorstellungen, streichen viele das Objekt gleich ganz von der Favoritenliste. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen GfK-Studie im Auftrag mehrerer Markenhersteller.

 Foto: Elements/spp-o
Foto: Elements/spp-o

Eine wichtige Rolle bei der Neuanschaffung eines Bades – statistisch betrachtet wird dieses immerhin 35 Jahre lang genutzt – spielen vor allem Emotionen. Neben Qualität, Komfort und Service selbstverständlich. Dieses Gesamtpaket bietet nun das neue Ausstellungsformat Elements. Im Vergleich zu einer „normalen“ Badausstellung, wie sie der Verbraucher bisher kennt, ist diese Ausstellung eine echte Erlebniswelt. Dafür sorgen nicht nur Design und Aufmachung, sondern der persönliche und individuelle Umgang mit dem Kunden – digital wie real. Denn das Format holt den Kunden dort ab, wo er heute als Erstes sucht: im Internet. Unter www.elements-show.de kann man in die unterschiedlichsten Bäderwelten hineinschnuppern, nach wenigen Klicks und mit dem interaktiven Badberater an seiner Seite herausfinden, welcher „Badtyp“ man ist und natürlich die nächste Ausstellung in der Nähe finden.

Dort wird der Endverbraucher dann zusammen mit dem Fachhandwerk aus einer Hand und in einer bislang nicht gekannten Intensität betreut. Erste Orientierung und Beratung, anschaulicher Entwurf am Monitor und sogar schon Kostentransparenz durch die Unterbreitung eines Angebots noch in der Ausstellung. Mit dem Fachhandwerker, der die baulichen Gegebenheiten kennt, steht dem Endverbraucher „sein Experte“ für alle handwerklichen und technischen Fragen zur Seite. Der Badberater unterstützt mit seinem Wissen im Beratungsgespräch. Und das in jeder einzelnen der deutschlandweit über 220 Ausstellungen. Auch Besucher zunächst ohne einen Handwerker an ihrer Seite sind willkommen: Die Badverkäufer helfen bei der Suche nach einem kompetenten Badprofi in Wohnortnähe. Initiator ist die GC-Gruppe, führender Großhändler im Bereich Sanitär, Heizung und Klima.

Endloses Suchen und Vergleichen, das Durchwälzen von Katalogen und lange, nicht enden wollende Samstage im Baumarkt: Wer hingegen dieses neue Ausstellungsformat erlebt, ist vom ersten Schritt an „mittendrin“. Mit einer Vorstellung hinein, mit einem neuen Bad hinaus. Einfacher geht’s nicht.

Quelle: akz

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"