Frankfurt/San Francisco – Crytek arbeitet mit dem führenden Entwickler und Betreiber von mobilen Spielen DeNA an der Entwicklung seines ersten kostenlos spielbaren Mmobilen gGames The Collectables.

Die überwältigende Grafik von The Collectables beruht auf Cryteks hauseigener CRYENGINE-Technologie. Das Spiel wird über DeNAs Mobile- Games-Plattform Mobage für iPhone, iPad und Android-Geräte erhältlich sein. Es bietet eine Mischung aus Action und Taktik: Der Spieler leitet dabei eine Einheit unkonventioneller Soldaten auf knallharten Einsätzen rund um die Welt.

Quellenangabe: "obs/Crytek / DeNA"

Quellenangabe: “obs/Crytek / DeNA”

“DeNA verfügt über konkurrenzlose Erfahrungen im Bereich Mobile Gaming, und wir freuen uns sehr darauf, mit zusammenseinem Team daran arbeiten zu können, den Spielern The Collectables zu präsentieren”, so Paha Schulz, Director of Business Development im Bereich Games-as-a-Service bei Crytek. “The Collectables nutzt als erstes kostenlos spielbares mobiles Spiel Cryteks hochmoderne 3D- Game-Technologie CRYENGINE.”

Mit seinen actiongeladenen Gefechtengnadenlosen Schusswechseln und klassischen, unbeugsamen ActionHhelden lädt The Collectables Spieler dazu ein, aus einer Vielzahl einzigartiger Soldaten ein Team zusammenzustellen und dessen Waffen und Fähigkeiten vor den Kampfeinsätzen kontinuierlich aufzubessern. Bei seinem Erscheinen im Jahr 2014 sollwird The Collectables sämtliche Spieler mit allerlei Arten von Gegnern, spielentscheidenden Belohnungen, die es freizuschalten gilt, und weitläufigen 3D-Kampfschauplätzen, die erobert werden wollen, immer wieder an die vorderste Front locken.

Spieler, die sich für The Collectables vormerken lassen, erhalten eine Benachrichtigung, sobald das Spiel zum kostenlosen Download erhältlich ist, und zusätzlich eine exklusive Version der Spielfigur RELOAD mit einer Ausstattung in limitierter Auflage.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: