MobilTop-Thema

Porsche: Doppelspitze knackt 280 km/h-Marke

Schon in der aktuellen Version sind die beiden Dynamiker bei Porsche mit den Namen Boxster und Cayman, bescheiden gesagt, sehr sportlich unterwegs. Und doch legen die Macher aus Zuffenhausen noch eins drauf: eine neue Topvariante, mit noch mehr Kraft und einer noch besseren Fahrleistung.

Drei Buchstaben stehen seit dem Jahr 1963 bei Porsche stellvertretend für noch mehr Power und Fahrspaß: GTS. Sie verweisen auf den legendären 904 Carrera Gran Turismo Sport, der in diesem Jahr für Furore sorgte. Er war der erste Rennwagen aus dem Hause Porsche, der auch für die Straße zugelassen werden konnte. In ihrer verbesserten Version darf die Zuffenhausener Doppelspitze ab sofort ebenfalls die drei Buchstaben in Modellnamen tragen. Was sie dafür bekommen: 15 Pferdestärken und zehn Newtonmeter Drehmoment mehr als bisher.

Foto: dmd/Porsche
Foto: dmd/Porsche

Damit steigert sich die Leistung des Boxsters auf 330 PS (243 kW) und die des Cayman auf 340 PS (250 kW). Mit dem neuen Aggregat spurtet Ersterer in 4,7 Sekunden vom Stand auf 100 km/h. Der Cayman absolviert denselben Test in 4,6 Sekunden. Schluss mit dem Beschleunigungsvergnügen ist bei dem Sportcoupé bei 285 km/h. Der Boxster passiert in seiner neuen Version mit der Maximum-Schnelligkeit von 281 km/h erstmals die 280er-Grenze.

Außer mit den stärkeren Motoren werden die beiden Dynamiker serienmäßig mit dem so genannten Porsche Active Suspension Management (PASM) und dem Sport Chrono-Paket ausgestattet. Damit wechseln sie auf Knopfdruck vom Sport- zum Langstrecken-Modus. Der durchschnittliche Verbrauch beträgt für beide Top-Modelle in ihrer neuen Version 8,2 Liter bzw. 9 Liter pro 100 Kilometer.

Ab Mai 2014 wird die neu ausgestattete Doppelspitze bei den Händlern stehen. Der Preis für den Boxster GTS startet bei 69.949 Euro. Für den Cayman GTS müssen die Käufer mindestens 73.757 Euro investieren.

Quelle: Djd

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"