Aktuelle MeldungenMobil

Plug-in-Hybrid trifft auf „Plug-in-Fahrspaß”

KW Gewindefahrwerke für VW Golf 7 GTE erhältlich

Fichtenberg – Auch für den VW Golf 7 GTE mit Plug-in-Hybrid-Motor und einer Systemleistung von 204 PS sind die aus Edelstahl gefertigten KW Gewindefahrwerke lieferbar. Neben der renommierten Variante 1, Variante 2 und Variante 3 Gewindefahrwerken steht auch das adaptive KW DDC plug&play Gewindefahrwerk für den ersten Serien-Golf mit Hybridantrieb zur Wahl. Je nach Ausführung können die Dämpfer in Zugstufe sowie Zug- und Druckstufe getrennt voneinander abgestimmt werden oder sind mit der optionalen VW DCC Fahrwerkregelung kompatibel. Zusätzlich erlauben die ab 1.079 Euro erhältlichen KW Gewindefahrwerke für den Golf 7 GTE eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 65 mm.

Effizienz und Fahrdynamik schließen sich nicht aus. So bietet der Fahrwerkhersteller KW auch für den ersten Volkswagen mit „Plug-in-Hybrid”, dem VW Golf GTE, Gewindefahrwerke aus Edelstahl an. „Interessant ist vor allem das adaptive KW DDC plug&play Gewindefahrwerk”, empfiehlt KW Produktmanager Johannes Wacker. Es ist mit der Volkswagen DCC-Fahrwerkregelung kompatibel. Wird der GTE mit dem optional erhältlichen DCC Fahrwerk ausgerüstet, ändert sich bei Druck auf den GTE-Knopf nicht nur die Motorleistung, Elektro- und Benzinmotor arbeiten dann zusammen und erreichen eine Systemleistung von 204 PS, auch die KW Dämpfer sowie die Lenkung sind dann dynamischer abgestimmt.

Quelle: KW automotive
Quelle: KW automotive

Ebenfalls im Angebot: KW Gewindefahrwerke Variante 1, Variante 2 und Variante 3

Sollte der Golf GTE beim Kauf ohne adaptives Fahrwerk ausgerüstet worden sein, sind die KW Gewindefahrwerke der Variante 1, Variante 2 und Variante 3 die erste Wahl. Während die Variante 1 über ein festkonfiguriertes Dämpfersetting verfügt, kann beim Gewindefahrwerk Variante 2 die Zugstufe mit 16 Klicks für ein komfortableres oder strafferes Fahrvergnügen eingestellt werden. Dies macht vor allem beim Wechsel auf eine andere als von Volkswagen für den GTE freigegebene Rad-/Reifenkombination Sinn. Noch mehr fahrdynamische Einstellmöglichkeiten bietet das KW Gewindefahrwerk Variante 3. Hier kann die Zugstufe mit 16 Klicks und zusätzlich unabhängig davon die Druckstufe mit zwölf Klicks abgestimmt werden. Eine höhere Druckstufe an der Vorderachse erlaubt eine noch direktere Lenkung. An der Hinterachse wirken höhere Druckstufenkräfte dem Übersteuern entgegen. Aufgrund der Ventilbestückung der Druckstufe wird das Einfederungsverhalten beim schnellen Überfahren von Bodenwellen nicht beeinflusst. Durch die patentierte Einstellung am unteren Edelstahlgehäuse (Druckstufe) und oberen Kolbenstangenende (Zugstufe) wird nicht einmal Werkzeug benötigt. Die Zugstufe erlaubt es, das Handling und den Fahrkomfort direkt zu beeinflussen. „Indem über das Einstellrädchen die Zugkraft erhöht wird, verringern sich die Aufbaubewegungen an der Karosserie. Der relativ schwere GTE fährt sich dadurch noch spurtreuer und die Fahrer haben bei erhöhten Kurvengeschwindigkeiten noch mehr Fahrstabilität.”

Die stufenlose Tieferlegung erfolgt an allen für den Golf GTE erhältlichen KW Gewindefahrwerken über das schmutzunempfindliche Trapezgewinde direkt am Edelstahlfederbein an der Vorderachse und über die Hinterachshöhenverstellung. An beiden Achsen ist laut Gutachten eine geprüfte Tieferlegung von 35 – 65 mm möglich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das KW Gewindefahrwerk Variante 1 liegt bei 1.079 Euro, die Variante 2 wird für 1.399 Euro und die Variante 3 für 1.799 Euro angeboten. Das adaptive KW DDC plug&play Gewindefahrwerk kostet 2.299 Euro.

Quelle: KW automotive
Quelle: KW automotive

Quelle: KW automotive

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button