Leverkusen – Mazda siegt bei der Markenwertung insgesamt und hat die zufriedensten Kunden in Deutschland: Als beste Volumenmarke hat Mazda die J. D. Power Kundenzufriedenheitsstudie 2015 (Customer Service Index CSI) für sich entschieden. In der in diesem Jahr erstmals durchgeführten Servicestudie wurde die Service-Zufriedenheit der Mazda Kunden mit ihrem Mazda Vertragspartner ermittelt. Fazit: Mazda Kunden sind mit den Service-Leistungen ihrer Händler besonders zufrieden.

Der Mazda3 fuhr zudem einen ungefährdeten Klassensieg in der unteren Mittelklasse ein und hat somit die zufriedensten Kunden in diesem Segment. Weitere herausragende Ergebnisse erzielten der Mazda6 mit Platz zwei in der Mittelklasse und der Mazda CX-5 mit Rang drei bei den Kompakt-SUV.

Verliehen wurden die Preise am heutigen Mittwoch, 16. September 2015, im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Die detaillierten Ergebnisse der Studie werden am 30. September in der Fachzeitschrift “AUTO TEST” 10/2015 veröffentlicht.

Quellenangabe: "obs/Mazda/Mazda Motors Deutschland"

Quellenangabe: “obs/Mazda/Mazda Motors Deutschland”

Die Kundenzufriedenheitsstudie VDS (Vehicle Dependability Study) des Instituts J. D. Power gehört zu den renommiertesten Untersuchungen ihrer Art in der Automobilbranche. Sie liefert genaue Zahlen zur Zufriedenheit von Autofahrern mit ihrem Fahrzeug und mit der Marke. Bewertet werden Qualität/Zuverlässigkeit, Attraktivität und Unterhaltskosten. Für den J. D. Power Report 2015 wurden 14.605 Autofahrer per Online-Interview nach den Erfahrungen mit ihrem Auto befragt, das sie seit etwa zwei Jahren fahren. Für die erstmals durchgeführte CSI-Studie wurden Kundenantworten in fünf Kategorien von der Fahrzeugannahme bis hin zur Service-Qualität ihrer Vertragshändler ausgewertet.

“Das ist ein Erfolg auf ganzer Linie für Mazda”, freut sich Josef A. Schmid, Geschäftsführer von Mazda Motors Deutschland, über das Abschneiden im J. D. Power Report 2015. “Die Ergebnisse zeigen, dass unsere neue Modellgeneration rund um Mazda3, Mazda6 und unserem Erfolgs-Crossover Mazda CX-5 den Nerv der Kunden trifft – und zwar weit über die erste Begeisterung nach dem Kauf hinaus. Die Produktqualität hält, was die attraktive Optik unserer neuen Modelle verspricht. Ganz besonders freue ich mich über den Sieg in der Umfrage zur Zufriedenheit mit den Händlern. Hier haben wir alle gemeinsam in den letzten Jahren viel Arbeit investiert, um die Service-Qualität zu steigern und den Besuch in Autohaus und Werkstatt zu einem Kundenerlebnis zu machen – Arbeit, die sich voll und ganz gelohnt hat. Ein Kompliment an die Mazda Händler und deren Mitarbeiter.”

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: