STUTTGART – car2go, Pionier und Marktführer im Bereich des vollflexiblen Carsharing, geht am 25. Oktober 2014 mit 400 smart fortwo in Brooklyn an den Start und ist damit der erste free-floating Carsharing Dienst in New York City. Brooklyn, einer der am schnellsten wachsenden Stadtbezirke, ist der fünfzehnte car2go-Standort auf dem nordamerikanischen Markt und der neunundzwanzigste weltweit.

„Mit car2go bringen wir free-floating Carsharing nach New York City. Brooklyn zeichnet sich durch seine einzigartige Geschichte, eigenständige Kultur und multikulturelle Bevölkerung aus. car2go passt perfekt in das Umfeld und den Lebensstil in diesem trendigen New Yorker Stadtteil. “, freut sich Robert Henrich, Geschäftsführer der Daimler-Tochter moovel GmbH, die car2go weltweit verantwortet.

Quelle: Daimler AG

Quelle: Daimler AG

In Brooklyn startet car2go mit einer Flotte von 400 umweltverträglichen smart fortwo Fahrzeugen in einem rund 100 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet. Das Gebiet umfasst unter anderem das Szeneviertel Williamsburg sowie Park Slope, Red Hook, Coney Island und Sunset Park.

Aktuell ist car2go mit mehr als 11.500 Fahrzeugen in weltweit 28 verschiedenen Standorten präsent. Inzwischen wurden von mehr als 850.000 Nutzern über 26 Millionen Mieten absolviert.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: