Berlin – Die Vorbereitungen zur Oldtimer-Messe MOTORWORLD Classics Berlin, die vom 8. bis 11. Oktober 2015 in den historischen Hallen der Messe Berlin erstmals an den Start geht, laufen auf Hochtouren. Nun wartet das Messeteam mit einem Hammerschlag auf – im wahrsten Sinne des Wortes: Das Berliner Online-Auktionshaus Auctionata wird auf der MOTORWORLD Classics eine Classic Cars-Auktion veranstalten und beweisen, dass man zwischen den guten alten Zeiten und der digitalen Welt wunderbare Brücken schlagen kann. Denn die Auktion wird zeitgleich sowohl vor Ort auf der MOTORWORLD Classics Berlin als auch weltweit online stattfinden.

Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Auctionata"

Quellenangabe: “obs/Messe Berlin GmbH/Auctionata”

Erst vor wenigen Tagen unterzeichneten die Veranstalter der MOTORWORLD Classics Berlin und Auctionata den Kooperationsvertrag. Dieses Tandem könnte nicht besser sein. Auctionata ist mittlerweile Deutschlands größtes Auktionshaus und in Kategorien wie Fine Art, Contemporary Art, Luxusuhren und auch Classic Cars aktiv. Seit dem Startschuss der neue Kategorie “Classic Cars” im November 2014 sind bei den Classic Cars-Auktionen von Auctionata schon zahlreiche Glanzstücke der Automobilbaukunst zu Rekordpreisen unter den Hammer gekommen. Die neue Messe MOTORWORLD Classics Berlin steht ebenso für wahre Automobilschätze, wird außerdem mit außergewöhnlichen Erlebnissen rund um die automobilen Klassiker aufwarten und dafür in den historischen Hallen der Messe Berlin ein einzigartiges Umfeld schaffen.

“Mit der Motorworld Classics Berlin besetzen wir einen weißen Fleck in der Landkarte und bringen erstmals eine hochkarätige Oldtimer-Messe in die Bundeshauptstadt. Dort, wo großes Potenzial ist”, erläutert Marc Baumüller, Geschäftsführer der MoWo Messe- und Veranstaltungs GmbH & Co. KG, die die neue Oldtimer-Messe verantwortet. “In Auctionata haben wir den perfekten Partner gefunden, um dem Berliner, aber auch dem internationalen Publikum ein wahres Highlight bieten zu können.” International wird die Auktion, die am 10. Oktober 2015 stattfindet, allemal. “Auctionata hat das Auktionsformat des 21. Jahrhunderts, bei dem man bequem per Livestream und sogar per iPhone App mitbieten kann. Interessierte aus der ganzen Welt haben dadurch die Möglichkeit, die Auktion zu verfolgen und erstklassige Oldtimer direkt von zu Hause oder von unterwegs zu ersteigern”, erklärt Wolfgang Jochum, Leiter des Classic Cars-Departments bei Auctionata.

MOTORWORLD Classics Berlin – auf einen Blick

Die Oldtimer-Messe MOTORWORLD Classics Berlin geht erstmals vom 8. bis 11. Oktober 2015 in den historischen Hallen des Berlin ExpoCenters City (Eventbereich Nord) an den Start und soll im jährlichen Rhythmus stattfinden. Sie wendet sich an alle – Fachbesucher wie Publikum -, für die Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge mehr sind als nur einfache Fortbewegungsmittel. Präsentieren werden sich auf der Messe nationale und internationale Automobilhersteller mit historischen Wurzeln, Top-Händler und Käufer sowie Spezialisten für hochwertige Automobilraritäten, Zubehör und Accessoires aller Art, fachkundige Dienstleister und nicht zuletzt zahlreiche Clubs der Szene.

Die MOTORWORLD Classics Berlin und deren kompetentes Messepersonal eröffnen den Besuchern die ganze Welt der Oldtimer. Und das alles mit einem Gestaltungskonzept im Stil der guten alten Zeit und einem kultivierten Gastronomieangebot. Das Konzept der neuen Messe folgt dem Premiumanspruch der ganzjährig geöffneten MOTORWORLD Region Stuttgart, einem in der Branche anerkannten Forum und Treffpunkt für Liebhaber hochwertiger Fahrkultur.

Auctionata – auf einen Blick

Auctionata versteigert wöchentlich aus Berlin und New York einzigartige Luxusobjekte, Kunstgegenstände und Sammlerstücke und überträgt diese Auktionen per Livestream im Internet, so dass Interessierte aus der ganzen Welt online an den Versteigerungen teilnehmen können. Das Spektrum reicht von Gemälden, Drucken, Skulpturen und Antiquitäten über Möbel, Design und Porzellan bis zu Uhren, Schmuck und Wein.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: