Aktuelle MeldungenMesseMobil

All in CARAVANING 2016 vom 18. bis 20. Juni im Beijing Exhibition Centre

Aufschwung in Chinas Caravan- und Campingindustrie wirkt sich positiv auf die Messe aus / Fünfter Geburtstag der All in CARAVANING mit internationalen Top-Ausstellern und vielen Highlights

Chinas Markt für Caravaning und Camping wächst stetig und erlebt einen vielversprechenden Aufschwung. Davon profitiert auch die All in CARAVANING, die vom 18. bis 20. Juni 2016 im Beijing Exhibition Centre stattfindet. Zum fünften Geburtstag der führenden Messe für Reisemobile und Caravans in China werden 320 Aussteller auf einer Fläche von 28.000 Quadratmetern über 350 Freizeitfahrzeuge, die neuesten technischen Entwicklungen sowie ein umfassendes Rahmenprogramm rund um die mobile Freizeit präsentieren. Bei der ersten Veranstaltung 2012 zeigten 53 Aussteller ihr Angebot auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern. „Die Entwicklung der All in CARAVANING freut uns sehr und zeigt das steigende Interesse in der chinesischen Bevölkerung an dieser Urlaubsform. Mit unserem Messekonzept sind wir hervorragend aufgestellt und blicken voller Optimismus auf die fünfte All in CARAVANING. Da sich auch die infrastrukturellen Bedingungen in China weiter verbessern, glauben wir an das erhebliche Potenzial des chinesischen Caravaning-Marktes“, sagt Axel Bartkus, General Manager der Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd.

Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai
Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai

Begünstigt durch den dynamischen Ausbau von Campingplätzen und weiteren Projekten zur Forcierung des Caravaning-Tourismus verbessern sich die Zukunftsaussichten. Vor fünf Jahren gab es kaum 100 Campingplätze in China, bis Ende 2015 wuchs die Zahl auf über 500 an. Diese positive Entwicklung soll 2016 noch einmal eine Steigerung erfahren. In den kommenden Jahren sollen im ganzen Land weitere 1.000 Campingplätze gebaut werden.

5. All in CARAVANING mit umfangreichen Programm

Bei der 5. All in CARAVANING gehören neben Reisemobilen, Caravans und Basisfahrzeugen auch Mobilheime, Zubehör, Camping- und Freizeitequipment, Campingplatzbedarf sowie verschiedene weitere Angebote rund um die mobile Freizeit zum Messeportfolio. Ein qualitativ hochwertiges Rahmenprogramm mit internationalen Fachvorträgen ergänzt das Messeprogramm. Branchenprofis aus Industrie und Verbänden diskutieren unterschiedliche Aspekte der mobilen Freizeitgestaltung und erörtern internationale Kooperationsmöglichkeiten. Zum fünften Geburtstag der All in CARAVANING dürfen sich die Besucher außerdem auf einige besondere Highlights, Überraschungen, Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie sowie diverse Gewinnspiele freuen.

320 nationale und internationale Caravan- und Reisemobilmarken sind vertreten, außerdem zeigen namhafte Zubehörfirmen technische Highlights und Trends. Die Aussteller präsentieren über 350 Freizeitfahrzeuge jeder Art und Größe, von kompakten Pick-ups über luxuriöse Busse und Reisemobile bis hin zu Mini-Caravans. Europäische Aussteller aus Deutschland, Italien, den Niederlanden, Schweden, Slowenien, Belgien, Dänemark, dem Vereinigten Königreich und der Türkei sowie Aussteller aus Übersee wie den USA, Australien und Japan nehmen an der Messe teil. Im Rahmen der All in CARAVANING präsentieren sich renommierte Marken wie beispielsweise Adria, Camp-let, Coachman, Dethleffs, Fendt, Fuji, Hobby, Hymer, Jayco, Knaus, LMC, MW Caravans und führende Lieferanten wie Air Commend, Coleman, Brianza Plastica Spa, Dometic, Eberspächer, Fiamma, HHRV, Iveco, Keystone, Lamilux, Reimo Reisemobil-Center, Thetford, Thule, Truma oder Vöhringer.

Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai
Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai

In diesem Jahr werden rund 15.000 Besucher erwartet (2014: 11.500; 2013: 5.200).

Erneut hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Schirmherrschaft für die All in CARAVANING 2016 in Beijing übernommen. Weitere Kooperationspartner der All in CARAVANING sind das chinesische Unternehmen YASN, Veranstalter von Chinas größter Automobilzubehör-Messe, Chinas größter Reiseveranstalter China National Travel Service (CTS), CAARV – China Association of Automotive Manufacturers Recreational Vehicle Industry Committee sowie die China Self- Driving Tour und Camping & Caravaning Association.

Die All in CARAVANING hat sich zur wichtigsten Plattform für diese in China noch junge Freizeit- und Urlaubsform entwickelt. Sie ist die führende Messe für Reisemobile, Caravans, Zubehör und entsprechende Reiseangebote und zieht mit ihrem attraktiven Rahmenprogramm ausgewiesene Fans ebenso wie interessierte Familien an. Zum anderen hat sie sich bereits zum Treffpunkt der Experten aus der Caravaning- und Tourismusindustrie entwickelt und dient dem nationalen wie internationalen Erfahrungsaustausch.

Die All in CARAVANING profitiert von der großen Branchenkenntnis und Erfahrung der Messe Düsseldorf. Seit 1999 verfügt sie im Reich der Mitte über eine eigene Tochtergesellschaft mit Büros in Shanghai, Peking, Chongqing und Shenyang. Aufgabe von Messe Düsseldorf Shanghai (MDS) ist es, einerseits Düsseldorfer Veranstaltungen in der Volksrepublik China bekannt zu machen, Aussteller und Besucher zu betreuen; und andererseits zusammen mit chinesischen und internationalen Partnern Messen in China erfolgreich zu entwickeln und durchzuführen. Bei der Vorbereitung auf die All in CARAVANING in Beijing greift die Messe Düsseldorf auf ihr umfangreiches Know-how mit dem CARAVAN SALON DÜSSELDORF zurück. Als international führende Leistungsschau für Reisemobile und Caravans bietet die zehntägige Messe einen umfassenden Überblick über die neuesten Reisemobile und Caravans, ein komplettes Angebot an Zubehör und Ausstattung, Reisedestinationen, Campingplätzen sowie Reisemobilstellplätzen. Im vergangenen Jahr wurde mit über 200.000 Besuchern ein neuer Rekord aufgestellt.

Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai
Quelle: Messe Düsseldorf Shanghai

Quelle: Messe Düsseldorf

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"