Hannover – Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland hat in Hannover 15 Mercedes-Benz Sprinter Transporter an die Meldau GmbH übergeben. Die Meldau GmbH nutzt die Fahrzeuge im Auftrag der Lebenshilfe Hannover für die Beförderung von Kindern und Erwachsenen mit Handicap.

Quelle: Daimler AG

Quelle: Daimler AG

Bei den neuen Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI mit 120 kW (163 PS) Vierzylinder-Dieselmotor (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 187 g/km). Die Neun-Sitzer bieten viel Platz für die Passagiere und werden auch für Menschen, die an einen Rollstuhl gebunden sind, zur Beförderung eingesetzt. Die Fahrzeuge sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet und durch ihre weiße Grundfarbe sowie die vielfarbigen Symbole der Lebenshilfe nicht nur optisch sehr attraktiv gestaltet sondern auch leicht im Stadtbild zu erkennen. Hohe Maßstäbe setzen die Fahr­zeuge in ihrer Sicherheitsausstattung, auf die bei der Bestellung viel Wert gelegt wurde: So kompensiert beispielsweise der Seitenwind-Assistent Einflüsse von Windböen auf das Fahrzeug nahezu vollständig.

Jorge del Rio Alvarez, Verkaufsleiter Transporter der Mercedes-Benz Niederlassung Hannover: „Wir freuen uns, dass unsere Fahrzeuge dazu beitragen, Menschen mit Handicap bequem und sicher an ihr Ziel zu befördern. Uns verbindet mit der Meldau GmbH eine langjährige und zuverlässige Partnerschaft.“

Andreas Vorwald, Geschäftsführer der Meldau GmbH: „Damit unsere Kunden sicher ihr Ziel erreichen, legen wir viel Wert auf eine moderne und sichere Fuhrparkflotte mit modernster Technik. Der Mercedes-Benz Sprinter erfüllt hier vollauf unsere Anforderungen.“

Quelle: Daimler AG

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: