Aktuelle MeldungenMesse

Vodafone zeigt auf der IFA das schnellste Kabelnetz der Republik

Berlin – Auf der IFA 2014 zeigt Vodafone die digitale Zukunft. Beim Netz präsentieren die Düsseldorfer gemeinsam mit Kabel Deutschland, was alles im Kabel steckt: Mit 1 Gbit/s zeigen sie das derzeit schnellste Kabelnetz der Republik. Im Festnetz ist Vodafone gemeinsam mit Kabel Deutschland schon heute Geschwindigkeitsmeister. Kein anderer Provider in Deutschland versorgt bereits 14,3 Millionen Haushalte mit bis zu 100 Mbit/s schnellem Internet. Und kein anderer Provider bietet seinen Kunden ein größeres WLAN-Hotspot-Netz für unterwegs. Diesen Vorsprung werden beide Unternehmen jetzt weiter ausbauen. Ab November 2014 verdoppelt Kabel Deutschland die buchbare Download-Höchstgeschwindigkeit und macht 200 Mbit/s zum künftigen Surfstandard. Schon Mitte 2015 werden 3 Millionen Kabelhaushalte das neue 200 Mbit/s-Angebot nutzen können.

Quellenangabe: "obs/Vodafone D2 GmbH"
Quellenangabe: “obs/Vodafone D2 GmbH”

“Mit unserer Technologie ebnen wir Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft. Der Festnetzschlüssel dazu ist ganz klar Kabel. Auf der IFA zeigen wir, welche Kraft im Kabel steckt, wie wir 200 Mbit/s zum neuen Festnetzstandard und mit LTE auch unser Mobilfunknetz immer schneller machen”, so Vodafone Deutschland CEO Jens Schulte-Bockum.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button