Zürich/Hamburg – Vom 29. September – 1. Oktober 2015 ist Vertec zusammen mit Pix Software wieder auf der IT & Business vertreten und zeigt die Integration von Vertec und den Produkten Confluence sowie Jira der Firma Atlassian.

Tobias Wielki, Geschäftsführer Vertec Hamburg - Quelle: Vertec GmbH

Tobias Wielki, Geschäftsführer Vertec Hamburg – Quelle: Vertec GmbH

Bei der nahtlosen Abbildung von Kundenkontaktmanagement, Auftragsabwicklung, Wissens- und Dokumentenmanagement setzen Vertec und Pix Software an. Gemeinsam bieten die Software-Partner eine durchgängige IT-Landschaft, die sich flexibel und releasefähig an die jeweilige Situation im Unternehmen anpassen lässt. Die Kombination aus einem integrierten CRM und ERP für Dienstleister und dem Enterprise-Wiki Confluence der Firma Atlassian bietet den Kunden im Handling wie auch in der Anwendung zahlreiche Vorteile.

So lassen sich beispielsweise mit Vertec Kundenkontakte verwalten, Projekte passgenau verwalten, Leistungen einfach erfassen und abrechnen sowie eine Nachkalkulation durchführen. Confluence bietet die Möglichkeit, Wissen systematisch zu speichern, zu bewahren, zu erweitern und dieses auf Knopfdruck zur Verfügung zu stellen. Zudem ist eine umfangreiche Vernetzung möglich und es lassen sich Kommentare verfassen oder Beiträge liken. Durch die browserbasierte Oberfläche ist auch für mobile Geräte mit entsprechenden Zugriffsrechten eine interne oder öffentliche Nutzung möglich.

Durch die flexible Architektur von Vertec können an diversen Objekten (z.B. an Adressen, Projekten oder Aktivitäten) Links zu Confluence hinterlegt werden, um nahtlos auf die Dokumente und Einträge zugreifen zu können.

Mit der Projektmanagement-Lösung Jira lassen sich nicht nur Entwicklungsprojekte, sondern auch Ticketsysteme, Supportverwaltung und Aufgabenverteilung optimieren. Die Herausforderung in den Unternehmen ist es, diese Leistungen einerseits komfortabel abzurechnen und andererseits die Rentabilität über das gesamte Projekt zu bekommen – inklusive Vertriebsaufwand. Hier setzen die Softwarepartner Pix Software und Vertec an.

Die Jira-Schnittstelle von Pix Software ermöglicht die komfortable Übertragung der in Jira erfassten Leistungen an Vertec, wo sie sich einfach abrechnen lassen. Dank des ausgefeilten Projektcontrollings entfallen manuelle Schritte und doppelte Datenerfassung in diversen Insellösungen.

Im Ergebnis verfügen die projektorientiert arbeitenden Dienstleister über eine professionelle Branchenlösung, die sie dabei unterstützt, die Informationssuche zu minimieren und doppelte Datenhaltung zu vermeiden. Die Dienstleister sparen Zeit und Geld.

Vertec und Pix Software sind an der IT & Business in Stuttgart in Halle 1, Stand 1H56.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: