Aktuelle MeldungenMesse

Shanghai Automobile Exhibition 2015

Heiligenhaus/Shanghai – Die Kiekert AG, der Technologieführer für Schließsysteme im Automobil, präsentiert auf der 16. Shanghai International Automobile Industry Exhibition vom 20. bis 29. April die aktuellen Produktlösungen speziell für den asiatischen Markt und die weltweiten Wachstumsregionen der Automobilindustrie. Auf dem Stand D509 in Halle 6.2 gibt der Automobilzulieferer zudem mit neuesten Produktinnovationen einen Ausblick auf die Zukunft. In einem visionären Konzeptfahrzeug zeigt Kiekert, wie das elektrische Schloss (E-Schloss) in Zukunft ein griffloses, elektrisches Öffnen der Tür ermöglicht. Zu den weiteren Produkt-Highlights zählen elektro-mechanische Antriebe für diverse Anwendungsbereiche, wie z.B. elektrische Schiebetüren. Kiekert zeigt zudem die modulare Beta-Schlossplattform, die ein breites Einsatzspektrum bietet: von der Seitentür über Schiebetüren bis zu Cargo-Türen. Die Beta-Schlossplattform kann um zahlreiche Funktionen erweitert werden, wie zum Beispiel eine elektrische Kindersicherung, eine Elektrisch-Öffnen-Funktion und eine modulare Servoschließung. Weitere Produktinnovationen sind Schlossmodule und das LED-Schloss. Dieses generiert neben einem Mehr an Verkehrssicherheit ansprechende Design-Möglichkeiten.

Quelle: Kiekert AG
Quelle: Kiekert AG

Kiekerts E-Schloss mit integrierter LED für vielfältige Gestaltungs- und Designmöglichkeiten

Mit seinem E-Schloss sichert Kiekert Fahrzeugherstellern eine große Gestaltungs- und Designvielfalt. Das Spektrum reicht vom teilelektrischen Schloss mit einem beweglichen Türaußengriff bis zum vollelektrischen Schließsystem mit einem unbeweglichen Türgriff oder dem vollständigen Wegfall des Türgriffs. Dabei öffnet die Fahrzeugtür durch das Berühren eines Touch-Sensors auf der „Türaußenhaut” automatisch. Das E-Schloss kann um zahlreiche Komfortfunktionen erweitert werden, wie z.B. eine elektrische Kindersicherung, eine Zuziehhilfe oder eine Diebstahlsicherung. Das modulare Kiekert E-Schloss enthält eine vollständig mechanische Redundanz, die im Falle eines Stromausfalls die volle Funktionsfähigkeit des Schlosses sicherstellt. Eine integrierte LED im Schloss erhöht zudem die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer: Im Gegensatz zu heutigen separaten Türwarnleuchten ist die in das Schloss integrierte LED über den gesamten Öffnungsradius der Tür hinweg deutlich sichtbar.

Weitere Produkt-Highlights: Kiekerts elektro-mechanische Aktuatoren sowie die Beta-Schlossplattform für diverse Anwendungen

Zu Kiekerts Messe-Highlights zählen elektro-mechanische Antriebe. Diese kompakten Sicherheits- und Komforttechnologien sind vielseitig einsetzbar. Die Antriebe mit ihren flexiblen elektrischen und mechanischen Anbindungen eröffnen ein breites Einsatzspektrum im Fahrzeug für vielfältige Komfort- und Sicherheitsfunktionen. Dazu zählen Tankklappen, Kopfstützen und Handschuhfächer. Das umfangreiche Portfolio an Antrieben reicht von Kleinstantrieben, über komfortable Servoantriebe bis hin zu Seitentürantrieben.

Auf der Messe stellt der Automobilzulieferer auch seine Beta-Schlossplattform vor – die Erweiterung des Beta-Schlosses von Kiekert. Das Schließsystem wurde speziell für die Bedürfnisse des chinesischen Marktes am Kiekert Standort in Changshu entwickelt und produziert. Die neue Generation der vollfunktionalen Seitentürschloss-Plattform vereint eine robuste Qualität und einen kompakten Bauraum. Die Beta-Schlossplattform ist bereits bei zahlreichen chinesischen und internationalen Automobilherstellern erfolgreich im Einsatz.

Ein wichtiger Bestandteil von Kiekerts Produktportfolio sind komplette Schlossmodule, die der Automobilzulieferer auch auf der Messe zeigt. Die Bestandteile eines Schlossmoduls sind beispielsweise das Türschloss, der Türinnengriff, die Türaußengriffplatte inkl. Lagerbügel sowie bereits vormontierte mechanische und elektrische Verbindungen. Die Schlosseinheit wird bei Kiekert vollständig vormontiert, validiert, getestet und voreingestellt. Durch diese Kombination einzelner Bauteile in einem geprüften Schlossmodul werden die Montagezeiten beim Fahrzeughersteller sowie damit verbundene Kosten deutlich reduziert.

Kiekert freut sich auf Ihren Besuch auf dem Stand D509 in Halle 6.2.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"