Aktuelle MeldungenMesse

Neue WEWA-TV Produktlinie zur CeBIT

Bochum – Die WEWA AG, einer der führenden Anbieter im Bereich von Touchscreen-Monitoren, Touchscreen-PCs und Digital-Signage-Lösungen, kündigte heute erstmalig die Verfügbarkeit der neuen WEWA-TV Produktlinie an. Das Konzept basiert auf eine von der
WEWA-TV entwickelten Modulbauweise, wobei jede Touchscreen-Monitorgröße mit verschiedenen Rechnereinheiten vom Intel® Atom™ N2800 bis zum Intel® Core™ i3, i5 oder i7 verwirklicht werden kann.

Quelle: Premiumpresse
Quelle: Premiumpresse

„Wir sind besonders stolz, damit endlich eine kostengünstige Lösung als Alternative zu den All-in-One Touchscreen-PCs gefunden zu haben, welche auch noch bis zu 20% im Einkauf günstiger ist und bis zu 140 EURO je nach Prozessorleistung pro Jahr spart“, erklärt Karl-Heinz A. Wagner, CEO von WEWA AG.

Die kleinste lüfterlose Rechnereinheit mit dem Intel® Atom™ N2800 (2x 1.86 GHz), Intel® GMA 3650 Grafik, 1x 2GB Memory (erweiterbar bis 4GB), 60GB SSD, Netzteil usw. liegt unter 200,- EURO zzgl. der jeweils gesetzlichen MwSt. Im Standby nur 5 W und bei Volllast nur 18 W sorgen für eine
Effizienzklasse A+++.

Tendenz: Modultechnik

Durch die Modultechnik kann jederzeit auch nur der Touchscreen-Monitor gewechselt werden, ohne dass gleich ein kompletter neuer All-in-One Touchscreen-PC gekauft werden muss. Das Gleiche gilt auch für das Rechnermodul. Ob ein größerer oder kleinerer Touchscreen-Monitor benötigt wird oder die Rechenleistung erhöht werden soll, es muss immer nur das entsprechende Modul ausgewechselt werden, was natürlich Kosten spart.

Background dieser neuen Produktlinie ist die Forderung des Business nach einfachen, aber preiswerten und dabei nahtlos integrierbaren Tools für Industrie, POS, Digital Signage usw.

Auch bei evtl. RMA-Fällen ist ein Austausch des defekten Moduls innerhalb kürzester Zeit erledigt, was bei einer Ausfallrate von unter 1% bei den WEWA-TV Produkten aber nur selten vorkommt.

Bereits jetzt ist ein Auftrag von 4000 Einheiten mit der neuen Modultechnik aus der Reise- und Verkehrsbranche bei der WEWA AG platziert worden. Hier wird auch die neue WEWA-TV Flate-Touchscreen-Serie zum Einsatz kommen.

Quelle: Premiumpresse

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"