MesseTop-Thema

InnoTrans Convention

Berlin – Information, Inspiration und Ideendialog – genau das ermöglichen die zahlreichen und hochkarätig besetzten Fachveranstaltungen der diesjährigen InnoTrans Convention. Im vielseitigen Rahmenprogramm der InnoTrans 2014 werden in vier Hauptforen und im Rail Leaders‘ Summit die für die Bahnbranche zentralen aktuellen und zukunftsrelevanten Fragen thematisiert. Die Hauptforen sind: Dialog Forum, International Tunnel Forum sowie ÖPNV-Forum und PTI-Hallenforum.

Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH/Tom Maelsa"
Quellenangabe: „obs/Messe Berlin GmbH/Tom Maelsa“

Schwerpunkt der Convention ist das Dialog Forum, das in diesem Jahr aus fünf Einzelveranstaltungen besteht. Die Themen reichen von der Zulassung von Bahntechnik über Lärmminderung im Schienenverkehr bis zu der Frage, was uns der ÖPNV wert ist. Im Rahmen des International Tunnel Forum finden zwei Veranstaltungen statt. Inhaltlich geht es zum einen um die Frage, ob Instandhaltung und Sanierung die zukünftigen Aufgaben im Tunnelbau sind. Zum anderen wird erörtert, ob neue Tunnel noch finanzierbar sind.

Die gewachsenen Ansprüche der Fahrgäste an die Bereitstellung von Informationen greift das ÖPNV-Forum auf. „Was will der Kunde?“ ist eine der Fragen, die diskutiert werden. Im International Design Forum dreht sich alles um innovative Konzepte und Lösungen für die Gestaltung der Mobilität. Das DB Lieferantenforum findet in diesem Jahr unter dem Titel „Innovationskultur für gemeinsames Wachstum“ statt. Das International Design Forum und das DB Lieferantenforum gehören zum PTI-Hallenforum, das inhaltlich die beiden Ausstellungsbereiche Public Transport und Interiors vereint.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"