Hannover – BVL Campus präsentiert Ausbildungswege in der Logistik

Zusätzlich zur eigentlichen Stellensuche erwartet die Besucher von job and career at CeMAT, dem Karrierebereich der weltweit führenden Messe für Intralogistik, ein tägliches Vortragsprogramm zu vielfältigen Themen rund um Bewerbung, Berufswege und persönliche Weiterentwicklung.

Mit Vorträgen renommierter HR-Experten, Diskussionen und Trainings ist auf der Bühne von job and career in Halle 27 eine Woche lang für Abwechslung gesorgt. Die Themen reichen vom Einsatz von Social Media im Bewerbungsprozess über Strategien zur Stressvermeidung im Berufsalltag bis hin zum richtigen Auftreten im Assessment Center.

Quellenangabe: "obs/Deutsche Messe AG Hannover"

Quellenangabe: “obs/Deutsche Messe AG Hannover”

BVL Campus, der Zusammenschluss der Aus- und Weiterbildungsinstitutionen der Bundesvereinigung Logistik, präsentiert in zwei Gesprächsrunden die Erstausbildung an der Hochschule für internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL) und das Fortbildungsangebot der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV). Am Dienstag, 20. Mai, stellen ab 10:30 Uhr Studenten und Absolventen beider Institutionen “Wege in die Logistik” vor. Am Mittwoch, 21. Mai, diskutiert zur gleichen Uhrzeit eine zweite Runde, was bereits im Studium getan werden kann, um die Logistik-Karriere voranzutreiben.

Am Montag, 19. Mai, geht es mit den Vorträgen von Torsten Jensen, Geschäftsführer der asandoo GmbH, und Peer Bieber, Geschäftsführer der TalentFrogs GmbH, gleich zweimal um die Bedeutung sozialer Netzwerke für das berufliche Fortkommen. In seinem Vortrag “Du bist (D)eine Marke” zeigt Jensen die Chancen und Risiken des Social Recruitings auf und erklärt, wie man es schafft, sich in Zeiten von Facebook, Twitter und Co. erfolgreich als Bewerber zu positionieren.

Peer Bieber, Co-Autor der Bücher “Recruiting im Social Web” und “Digital Natives”, erklärt in seinem Vortrag, warum es für Unternehmen zunehmend wichtiger wird, aktiv um passende Kandidaten und Fachkräfte zu werben.

Wie Ingenieure nicht nur gefunden, sondern auch erfolgreich an ein Unternehmen gebunden werden können, verrät am Dienstag, 20. Mai, Christoph Bauerle, Managing Director der stillXchange GbR.

Am Mittwoch, 21. Mai, erklärt die Trainerin und Autorin Annette Auch-Schwelk in ihrem Vortrag “Erfolgreich mit Selbstbewusstsein: Das ‘Ich bin ich’-Prinzip”, wie das eigene Selbstbewusstsein gestärkt werden kann, um im Job und bei potenziellen neuen Arbeitgebern zu punkten.

Unter dem Motto “Erfolg braucht Gelassenheit” coacht Christian Bremer seit zwanzig Jahren Unternehmer und Führungskräfte. Am Donnerstag, 22. Mai, wird er den Messebesuchern seinen Ansatz vom stressbefreiten Arbeiten näherbringen. Mario Bauer, Gründer und Geschäftsführer des Karrierenetzwerks Alphajump, zeigt den Besuchern am selben Tag ab 13:15 Uhr, wie sie ihre Online-Bewerbung einfacher, schneller und zielführender gestalten können.

Ein Highlight am Freitag, 23. Mai, ist der Vortrag von Dr. Franz Jürgen Sperlich. Der Arzt und Neurowissenschaftler wird auf gut verständliche Weise Grundprinzipien der Funktionsweise des Gehirns erklären und veranschaulichen, wie sich diese auf die Energie und die Gesundheit von Führungskräften und Mitarbeitern auswirken.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: