Aktuelle MeldungenMeinung

Aktuelle Umfrage: Zustimmung zur Energiewende ist ungebrochen

Erkheim – Während die Politik den Ausbau erneuerbarer Energien eher verzögert als forciert, ist die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Energiewende ungebrochen: Laut einer Umfrage der Agentur für Erneuerbare Energien im Oktober 2014 bezeichnen 92% aller Deutschen die Nutzung und den Ausbau Erneuerbarer Energien als wichtig oder sehr wichtig. Als wichtigste Vorteile der erneuerbaren Energien wurden mit 75% eine sichere Zukunft unserer Enkel und Kinder genannt. Dahinter folgen mit 71% der Klimaschutz und die Unabhängigkeit gegenüber ausländischen Importen mit 67%. Auf Platz vier der Vorteile lag mit 54% die Chance zur energetischen Eigenversorgung.

Quellenangabe: "obs/Baufritz GmbH & Co. KG"
Quellenangabe: “obs/Baufritz GmbH & Co. KG”

Über die Hälfte der Befragten bezeichnet die Eigenversorgung als wichtigsten Vorteil

Anscheinend ist es den Deutschen immer wichtiger, sich von den großen Energie Konzernen und ihrer nicht durchschaubaren Preis- und Strompolitik unabhängig zu machen. Erneuerbare Energien bieten dazu viel Potential: Sie können direkt vor Ort erzeugt und damit selbst genutzt werden. Ein gutes Beispiel für ein dazu passendes Wohnkonzept ist das nahezu energieautarke Musterhaus Alpenchic des süddeutschen Holzhausunternehmens Baufritz : Mit einer speziellen Brennstoffzelle ausgestattet gewinnt es als eines der ersten in Deutschland eigenen Strom und Wärme aus Wasserstoff. Weitere Energiequellen sind Windkraft und Photovoltaik. Entscheidend für die Eigenversorgung dieses Öko-Designhauses ist ein Solarstromspeicher, mit dem sich der Eigenstromnutzung auf 80% steigern lässt. So wird eine möglichst hohe Energieeffizienz für eine möglichst weitgehend autarke Energieversorgung erreicht. Dank dieses einzigartigen Energieversorgungskonzepts ist Alpenchic Deutschlands erstes Bio-Effizienzhaus mit Klimaschutz-Zertifikat. Zu besichtigen ist das Musterhaus in der Eigenheim-Ausstellung in Poing bei München.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"