Steigende Studiengebühren können für junge und motivierte Studierende den Weg zum Erfolg ebnen. Die Slowakei bietet ein sehr hohes Niveau und die Lebenserhaltungskosten sind geringer als in anderen Ländern Europas. Medizinstudenten aus verschiedenen Ländern wie den USA, Kanada, Großbritannien, Israel, Malaysia und Nigeria studieren Medizin in Europa. Der Grund liegt ganz offenbar auf der Hand und die Auswahlmöglichkeiten sind enorm. In diesem Artikel wollen wir auf die wichtigsten Universitäten in Europa eingehen, die ein Medizinstudium in Europa ermöglichen.

Was bietet ein Medizinstudium?

Foto: DarkoStojanovic /pixabay.com

Viele Menschen träumen davon, Arzt zu werden, weil die Job Aussichten sehr gut sind. Zudem reihen sich hervorragende Verdienstmöglichkeiten ein. In Europa ein Studium der Medizin zu absolvieren bieten noch ein weiteres Maß an Möglichkeiten für den Studierenden. Vermutlich liegt der Beruf des Arztes ganz weit oben auf der Skala, wenn es um Traumziele für die eigene Karriere geht. Arzt zu werden, ist vielleicht das beliebteste Karriereziel überhaupt. Zukünftige Ärzte pflegen ihre Leidenschaft, anderen zu helfen, sich zu entwickeln und ein Studium der Medizin zu beginnen, bevor sie sich für ein Medizinstudium bewerben. Die Medizin ist auch ein vielseitiger Bereich, der überall auf der Welt studiert werden kann, aber Europa bietet die besten Fakultäten. Es ist natürlich ein zusätzlich Motivationsfaktor, eine dieser bekannten Fakultäten in Europa zu besuchen. Zudem sichert man sich dadurch auch eine hervorragende Ausgangsposition für die eigene Karriere.

Die wichtigsten medizinischen Fakultäten in Europa

Die besten medizinischen Universitäten der Welt befinden sich in Europa. Nachfolgenden wollen wir unseren Leserinnen und Lesern einen kurzen Überblick über die wichtigsten Faultäten in Europa geben. In erster Linie ist hier die ETH Zürich zu erwähnen. Sie liegt je nach Ranking auch unter den besten zehn Universitäten weltweit. Die Eidgenössische Technische Hochschule besitzt eine lange Historie und die Absolventen finden schnell eine Stelle. In Deutschland sticht in den Rankings sehr oft die LMU München hervor. Auch sie kann im weltweiten Ranking punkten. Die Ludwig-Maximilians-Universität zählt zu den renommiertesten Universitäten in Deutschland. Schweden bietet auch hervorragende Möglichkeiten für junge Menschen, die Medizin studieren wollen. In diesem Zusammenhang ist vor allem das Karolinska Institute in Solna nahe Stockholm zu erwähnen. In Deutschland findet sich auch noch die Universität Heidelberg unter den TOP-Plätzen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: