Karriere

Ausgaben für Studenten steigen an

Bildquellenangabe: CFalk  / pixelio.de

Jedes Jahr gibt es mehr junge Leute, die zu den Universitäten strömen. Somit ist auch die Anzahl der Bafög Antragsteller in den letzten Jahren erheblich gestiegen und die Zahl der bewilligten Stipendien ist allein in den letzten fünf Jahren um das Doppelte angestiegen. Während im Jahr 2005 noch 16400 Personen diese staatliche Förderung erhielten, waren es im Jahr 2010 bereits 37000.

Auch die Bedingungen für die Bafög Empfänger haben sich gebessert. 2010 wurde eine 2 prozentige Erhöhung des Förderungssatzes beschlossen, die auch weiterhin angeglichen werden soll, um den steigenden Lebenshaltungskosten zu entsprechen. Zudem wurde das Höchstalter der Förderungsberechtigung auf 35 Jahre erhöht, um den Studenten zu erlauben, noch ein Masters Degree zu erwerben.

Trotz dieser hohen Ausgaben sind jedoch längst nicht alle Studenten Bafög berechtigt. Die Förderung ist generell nur für diejenigen zu erhalten, deren Eltern, beziehungsweise Ehepartner nicht genug Einkommen haben, um ein Studium zu finanzieren. So kommt es oft gerade für Studenten aus mittelständischen Familien zu Finanzierungsproblemen. Jedoch ist das staatliche Bafög nicht die einzige Möglichkeit, einen Studentenkredit zu erhalten. Auch private Anbieter befassen sich heute mit der Studienfinazierung. MLP bietet den Studenten spezielle Kredite an, die auf die Bedürfnisse Studierender ausgerichtet sind. Diese Kredite unterteilen sich in drei Phasen. Während einer Studienzeit von maximal sieben Jahren befindet sich der Kredit in der Auszahlungsphase. In diesem Zeitraum erhält der Student eine monatliche Auszahlung, die je nach Kreditvertrag, zwischen 100 und 650 Euro liegt. Darauf erfolgt die Karenzphase. In diesem Zeitraum erfolgen keine monatlichen Zahlungen mehr, aber der Kredit braucht auch noch nicht zurückgezahlt zu werden. Hier erhält der Kreditnehmer die Chance, sich nach abgeschlossenem Studium im Beruf zu etablieren und ein monatliches Einkommen zu schaffen. Nach 23 Monaten setzt dann die Tilgungsphase ein, in der man den Kredit in einer Zeit von 25 Jahren zurückzahlen kann.

Private Förderung kann für den Studenten viele Vorteile bieten. Bafög steht in der Regel nur Studenten aus schwächeren sozialen Verhältnissen zur Verfügung. Der private Studentenkredit kann jedoch von jedem beantragt werden. Wenn auch die Zinsen etwas höher sind, als beim Bafög, bieten die Privatkredite dem Studenten jedoch flexible Optionen, die sich genau nach seinen Bedürfnissen auslegen lassen. Außerdem ist der zeitliche Rahmen so ausgelegt, dass nach dem Studium ausreichend Zeit besteht, um den Kredit zu tilgen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"