Immer mehr Brillenträger entscheiden sich mit Kontaktlinsen für eine sinnvolle und besonders ästhetische Alternative zur Brille und nutzen die Linsen entweder als idealen Ersatz oder in alltäglich wechselnder Kombination mit ihren Brillengläsern. Tatsächlich bieten Kontaktlinsen vielfältige Pluspunkte und eröffnen im wahrsten Sinne des Wortes hervorragende (Seh)Perspektiven.

Ideal tragbar in Beruf und Freizeit

Foto: PublicDomainPictures / pixabay.com

Wer zum allerersten Mal die eigene Brille gegen Kontaktlinsen tauscht, wird überaus positiv überrascht sein, denn sie ermöglichen ein völlig neues Seherlebnis in ausgezeichneten Dimensionen – ohne jegliche Einschränkungen des Sichtfeldes. Weder der altbekannte Brillenbügel noch störende Kratzer oder Blendungen schränken ab diesem Zeitpunkt den optisch umfassenden Blick ein. Zudem können Kontaktlinsen bei nahezu allen Alltagsaktivitäten getragen werden. Ob im wichtigen Meeting, in der persönlichen Freizeit und selbstverständlich auch, wenn Sie ihrer individuellen Lieblingssportart nachgehen wollen.

Harte oder weiche Kontaktlinsen

Je nach vorhandener Sehstärke stimmt der Augenoptiker bzw. Augenarzt Ihre Kontaktlinsen optimal auf Ihre Sehstärke ab. Bei geringeren Dioptrienwerten wird er meist weiche Kontaktlinsen empfehlen, denn sie verfügen gegenüber den sogenannten „harten Kontaktlinsen“ über eine höhere Spontanverträglichkeit und sind weitaus formflexibler. Harte Linsen sind hingegen grundsätzlich dann die optimale Wahl, wenn die Dioptrienzahl sehr hoch ist oder zusätzlich eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) vorliegt. Da diese Linsen auf dem Tränenfilm „schwimmen“ können sie allerdings auch meist mit einer längeren Tragezeit punkten, als ihr softes Pendant.

Präzise Sehkraft für Ihre Augen

Ganz gleich, ob Sie kurz- oder weitsichtig sind oder aufgrund Ihres Lebensalters ganz einfach eine Lesebrille bräuchten: für nahezu jede Sehstärke gibt es die perfekt dazu passende Kontaktlinsen-Alternative. Beim Blick auf das umfassende Angebot der renommierten Online-Optiker im Sortimentsbereich der Kontaktlinsen zeigen sich zudem besonders vielfältige Möglichkeiten in puncto Trage- und Nutzungsdauer.

Tages-, Wochen- oder Monatslinsen

Grundsätzlich haben Sie hier die Wahl zwischen Tages-, Wochen- oder Monatslinsen. Tageslinsen: Werden täglich getauscht und können somit ohne großen Pflege- bzw. Hygieneaufwand nach der Nutzung entsorgt werden. Wochenlinsen: Sie stellen höhere Anforderungen bei der Kontaktlinsenpflege, als Tageslinsen, ein Linsenpaar kann dafür aber an bis zu 7 Tagen getragen werden, bevor es durch neue Wochenlinsen ersetzt wird. Monatslinsen: Ihre Tragedauer beträgt bis zu 30 Tage. In Kombination mit dem richtigen Pflegemittel und optimaler Linsenhygiene genießen Sie damit einen Monat lang optimales und brillantes Sehen mit hohem Seh- und Tragekomfort.

Komfortable Bestellung online

Was bereits seit einigen Jahren für Ihre Wunschbrille problemlos funktioniert, ist selbstverständlich ebenso für Ihre neuen Kontaktlinsen möglich: die komfortable Bestellung online. Alles, was Sie dafür benötigen sind Ihre Werte (der Fehlsichtigkeit), die in Dioptrien gemessen und vom Augenoptiker oder Augenmediziner vorab bestimmt werden. Steht vor der Zahl ein Plus liegt eine Weitsichtigkeit vor, steht vor der Zahl ein Minus liegt eine Kurzsichtigkeit vor. Ihre Werte geben Sie sodann in die entsprechende Eingabemaske des gewünschten Online-Kontaktlinsenspezialisten ein und bestätigen ihre Bestellung – und schon können Sie sich innerhalb weniger Tage auf Kontaktlinsen freuen, die umfassend auf Ihr gutes Sehen abgestimmt sind.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: