Gesundheit

Erholsam Schlafen: Warum Hasena-Betten gesunden Schlaf unterstützen

Die Schweizer Firma Hasena gehört zu den größten Herstellern von Betten in ganz Europa. Sie ist weltweit bekannt für ihre ausgezeichnete Verarbeitung, ihre erstklassige Qualität und auch ihr liebevolles Design, welches ebenso jede Schlafwelt verschönert.

Das wirklich besondere an einem Hasena-Bett ist jedoch, dass es sich wie kaum ein anderes Bett an die individuellen Schlafbedürfnisse anpasst. Wir erklären, worauf es beim Bettenkauf zu achten gilt, um einen optimalen Liegekomfort zu erreichen, der unsere Schlafgesundheit fördert.

Was macht gesunden Schlaf aus?

Ganz klar, das Bett ist ausschlaggebend für einen erholsamen Schlaf. Dabei spielt das Bettgestell eine ebenso große Rolle wie der Lattenrost und die Matratze. Diese drei Komponenten formen eine Einheit, die es auf unsere Bedürfnisse aufeinander abzustimmen gilt. Dadurch lässt sich die Schlafqualität erheblich verbessern. Wer allerdings ein gesundheitsförderndes Bett kaufen will, muss die eigenen Anforderungen kennen. Denn was für die einen zu einer entspannten Nacht führt, ist für andere ziemlich unbequem.

Hasena führt auch Bettgestelle in Überlänge

Das Bett muss selbstredend lang genug sein, um ohne überhängende Füße ausgestreckt darin liegen zu können. Sonst besteht die Gefahr von Fehlhaltungen, die sich mit der Zeit auf Rückenmuskulatur und Wirbelsäule auswirken können. Hierzu gibt es eine einfache Faustregel: Es sollte zwanzig Zentimeter länger sein als der Körper. Die Standardlänge von Betten beträgt zwei Meter, was für große Menschen leider zu kurz ist. Hasena führt deshalb auch Betten in Überlängen von 210 und 220 Zentimetern, sowie kürzere Varianten von 190 Zentimetern.

Die Breite des Bettgestells spielt für den individuellen Komfort durchaus eine Rolle. Wer allein schläft, dem reichen vielleicht 90 Zentimeter, wobei sich die meisten Personen mit 140 Zentimetern wohler fühlen. Paare benötigen mindestens 140 Zentimeter, bewegt sich einer der beiden recht viel im Schlaf, empfiehlt sich jedoch eine breitere Variante. Familien schätzen extra große Kingsize-Betten, die ausreichend Platz zum Kuscheln bieten. Hasena-Betten bieten mit 90 bis 200 Zentimetern eine angemessene Komfortbreite.

Bettenrost & Matratze gut aufeinander abstimmen

Körpergewicht sowie Schlafposition bestimmen über den Liegekomfort der Matratze. Hasena führt Federkern- und Kaltschaummatratzen in verschiedenen Größen, alle aus hochwertigem, feuchtigkeitsregulierendem Material. Federkernmatratzen eignen sich für Menschen, die maximal 120 kg wiegen oder viel schwitzen. Kaltschaummatratzen sind ideal für Allergiker und Kinder geeignet sowie ebenso bei Rückenproblemen die richtige Wahl.

Selbst die teuerste Matratze fühlt sich jedoch unbequem an, wenn der Lattenrost nicht optimal passt oder durchgelegen ist – und umgekehrt. Der Bettenrost unterstützt zusätzlich und erhöht mit seinen federnden Leisten den Liegekomfort. Überdies verhindert er Schimmelbildung an der Matratze.

Die Modelle der Kollektionen von Hasena werden den unterschiedlichen Komfortansprüchen überaus gerecht:

  • Ultrafree-Lattenroste sind in der Schulter und Gesäßzone individuell regulierbar. Sie eignen sich hervorragend für Kaltschaummatratzen.
  • Ecco-Modelle sind besonders langlebig und robust, was sie für schwere Personen ideal macht. Sie lassen sich mit allen Matratzenarten kombinieren.
  • Die Linien „Econom“ und „Flexo“ passen sich durch die verstärkte Mittelzone optimal an das Körpergewicht an. Wer sich im Schlaf viel bewegt erhält hier genug Stütze. Sie sind ebenfalls mit allen Matratzentypen verwendbar.

Eine Vielfalt von Betten für jeden Geschmack

Natürlich soll das neue Bett auch optisch ins Schlafzimmer passen. Hasena bietet eine überraschende Vielfalt von Materialien und Designs. Wie wäre es beispielsweise mit einem rustikalen Modell aus Massivholz? Zur Auswahl stehen verschiedene Holzarten. Oder lieber ein gemütliches Boxspringbett? Moderne oder minimalistische Gestaltung? Für Romantiker gibt es wunderschön verspielte Bettgestelle aus Metall und ein Bett mit Schubladen bietet zusätzlichen Stauraum für kleine Wohnungen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es liebenswert verzierte Einzelbetten, Etagenbetten sowie platzsparende Hochbetten. Sie lassen sich durch Zubehör und Ergänzungssätze beliebig erweitern und umbauen, wodurch sie mit den Kleinen mitwachsen und jahrelang für süße Träume sorgen.

Wo kann ich Hasena-Betten kaufen?

Hasena vertreibt seine Betten ausschließlich über externe Händler auf der ganzen Welt. In ganz Deutschland finden sich ausgewählte Produkte im stationären Fachhandel sowie in zahlreichen Onlineshops. Auf Internetseiten wie www.betten-abc.de/betten/hasena-betten.html lassen sich die einzelnen Elemente direkt in der gewünschten Länge, Breite und mit dem bevorzugten Material und Design individuell zusammenstellen.

Sie ermöglichen darüber hinaus eine virtuelle Vorschau, was den Kaufentscheid erheblich erleichtert. So findet jeder sein optimales Traumbett, um jeden Morgen frisch und ausgeschlafen aufzuwachen.

Veröffentlicht von:

Sponsored Post
Sponsored Post
Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um einen Sponsored Post. Gewerbliche Anbieter können mit diesem Werbeformat interessante Inhalte auf diesem Internetportal veröffentlichen. Unser ARKM Online Verlag (Herausgeber) hat keinen Einfluss auf den Inhalt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.arkm.de/sponsored-posts/
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"