Welche Versicherungen brauche ich beim Auszug?
FinanzenRecht

Welche Versicherungen brauche ich beim Auszug?

Irgendwann kommt es bei jedem jungen Menschen zu dem Zeitpunkt, dass er auf eigenen Beinen stehen will. Dazu gehört neben dem ersten richtigen Job auch der Auszug aus dem Elternhaus. Mit dem Auszug folgt auch die Verantwortung, welche bisher von den Eltern übernommen wurde. Es müssen Versicherungen abgeschlossen werden. Die Frage, die sich hier jedoch stellt, ist, welche Versicherungen in Verbindung mit der ersten eigenen Wohnung sinnvoll sind und welche Versicherungen man sich sparen kann.

Die Privathaftpflichtversicherung 

Jeder, der eine Wohnung mietet oder sogar kauft, haftet für alle Risiken, die in der Wohnung entstehen. Eine Haftpflichtversicherung ist dafür da, Schäden an Personen, Vermögen und Gegenständen von Dritten abzudecken. Somit deckt die Versicherung nicht Schäden an dem eigenen Eigentum ab. Also wofür ist diese dann überhaupt bei der ersten eigenen Wohnung wichtig? Schon beim Umzug ist die eigene Haftpflichtversicherung wichtig. Denn sobald ein Schaden am Eigentum eines Drittens entsteht, zahlt die Versicherung. Egal ob Kratzer in der Tür entstehen oder die Farbe im Hausflur abblättert durch den Transport von Möbeln, der Mieter bzw. die Versicherungen der Mieter müssen hierfür aufkommen. 

In manchen Fällen greift jedoch auch noch die Haftpflichtversicherung der Eltern. Das gilt aber nur bis zum 25. Lebensjahr und wenn man noch in der Ausbildung oder im Studium steckt. Wichtig hierbei ist es, dass die Versicherungen nur greifen, wenn das Studium oder die Ausbildung direkt nach dem Schulabschluss erfolgen. 

Wie sinnvoll ist eine Hausratversicherung? 

Im Gegensatz zu der Haftpflichtversicherung geht es bei der Hausratversicherung um das eigene Eigentum. Alltägliche Gefahren, auf die man nur wenig Einfluss hat, die aber gleichzeitig einen hohen Schaden anrichten können, werden abgesichert. Dazu gehören zum Beispiel ein Diebstahl, Sturm und auch Rohrbrüche. Die Hausratversicherung würde zum Beispiel im Fall eines Wasserrohrbruchs nicht nur die Möbel übernehmen. Auch der Inhalt der Möbel wird übernommen. 

Wie bei der Haftpflichtversicherung können auch hier die Absicherungen von den Eltern greifen, wenn man sich im Studium oder in der Ausbildung befindet. Aber auch hier gibt es einige Prämissen, über die man sich bei der eigenen Versicherung informieren sollte. 

Weitere wichtige Versicherungen 

Eine Haftpflichtversicherung ist die Art von Versicherung, welche man zwingend haben muss. Aber auch die Hausratversicherung ist eine wichtige Versicherung. Es können jedoch auch andere Versicherungen sinnvoll sein, wie zum Beispiel: 

  • Rechtsschutzversicherung 
  • Unfallversicherung 
  • Berufsunfähigkeitsversicherung 
  • Auslandskrankenversicherung 

Es ist somit sinnvoll, sich bereits vor dem Einzug um den Versicherungsschutz zu kümmern. Am besten fragt man seine Eltern nach den bereits bestehenden Versicherungen und erkundigt sich, ob diese auch bei einem Auszug weiter gelten. 

Autorin: Annalena Rüsche

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Mittelstand-Nachrichten und schreibt über innovative Produkte und die Macher im deutschsprachigen Mittelstand. Für Fragen und Anregungen nutzen Sie bitte folgende Kontaktdaten:
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"