Bremen – Fachhändler für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) blicken weiterhin positiv ins Jahr 2014. Der zum Monatsanfang veröffentlichte SHK- Geschäftsklimaindex der Querschiesser Unternehmensberatung bestätigt die vom Fachverband SHK Bayern prognostizierte gute Stimmung: Kaum ein Handwerker erwartet für die nächsten drei Monate eine Verschlechterung seines Geschäftes und die positiven Einschätzungen überwiegen. Installateure und Hersteller von Heizungs- und Photovoltaikanlagen (PV) können diesen Schwung mittels erweiterter Garantieangebote und dadurch steigenden Umsätzen noch verstärken. So bietet die COVERIS AG mit ihren SequPlus-Servicepaketen fünf, sieben oder zehn Jahre Garantie auf Wärmeerzeuger oder bis zu 20 Jahre auf PV-Wechselrichter.

COVERIS AG

COVERIS AG

Die Funktionsgarantie von COVERIS ist herstellerunabhängig und gilt für alle Bauteile des Energieerzeugers. Installateure profitieren dabei laut COVERIS von erhöhter Kundenbindung und Umsatzsteigerung. Das gelte sowohl bei Neuaufträgen als auch rückwirkend bei Installationen von bis vor zwei Jahren. Fachhändler haben somit immer wieder einen Anlass für einen erneuten Kundenkontakt und festigen durch die erweiterte Funktionsgarantie zusätzlich Vertrauen und Zufriedenheit bei Besitzern von Energieerzeugern. Mit der Vermittlungsprovision in Höhe von zehn Prozent können Fachhändler ihren Umsatz sogar bei bereits abgeschlossenen Projekten bis zu 24 Monate rückwirkend steigern. Zudem ist durch den vorgeschriebenen Wartungsvertrag für eine enge Kundenbindung und planbare Mehreinnahme gesorgt. Auch das leidige Thema Kulanznot ist vom Tisch: „Um einen guten Kunden nicht zu verlieren, mussten Installateure oft kurz nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung Entgegenkommen zeigen. Das bleibt mit SequPlus aus, da sie ihre Kunden direkt bei oder nach der Installation auf die Garantieverlängerung aufmerksam machen können“, sagt COVERIS-Vorstand und Heizungsprofi Alois Koop-Brinkmann.

Quelle: COVERIS AG

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: