telecash

Foto: TeleCash belastete EC-Kartenumsätze doppelt! – (Bildquelle: TeleCash)

Bad Vilbel – Nach eigenen Angaben betreut die TeleCash GmbH & Co. KG über 250.000 EC-Karten Terminals und wickelt pro Jahr mehr als 1,6 Milliarden Transaktionen ab. Bei vielen Verbrauchern ist das Bezahlen mit der EC-Karte ein beliebtes Bezahlmittel. Schnell ist die Plastikkarte gezückt und das Tanken und der Lebensmitteleinkauf schnell bezahlt. Am vergangenen Dienstag ist aber technisch anscheinend was schief gelaufen. TeleCash belastete anscheinend alle Kunden am Mittwoch und am heutigen Donnerstag nochmals. Den Mittelstand Nachrichten liegt eine offizielle Stellungsnahme von der TeleCash GmbH & Co. KG vor, nach dem der Fehler bereits aufgefallen ist.

Hessische Landesbank meldete Fehler bei der Datenübermittlung

Laut dieser Stellungsnahme der TeleCash GmbH & Co. KG hatte am 23.3.2016 laut der Hessischen Landesbank die Gesamtdatei mit allen EC-Karten Transaktionen nicht gelesen werden können. Daraufhin wurden alle Transaktionen am heutigen 24. März 2016 erneut eingereicht und Tausende Verbraucher und Firmenkarten de facto doppelt belastet.

Ein konkreter Fall liegt uns aus dem sauerländischen Drolshagen vor. Beim Tanken an der Tankstelle “Theile-Schürholz” direkt an der BAB 45 Abfahrt Drolshagen-Bergneustadt wurde einem Kunden zweimal die EC-Karte bei der GLS Gemeinschaftsbank in Bochum belastet.

Die Mittelstand Nachrichten empfehlen allen EC-Karten Nutzern ihre Belege und Kontoauszüge dringend nach Doubletten zu kontrollieren. Die TeleCash GmbH & Co. KG strebt zwar derzeit über die Hessische Landesbank eine Stornierung der Doppelbelastungen an, aber am Ende steht der EC-Karten Kunde in der Reklamationspflicht bei seiner Hausbank.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter redaktion@mittelstand-nachrichten.de in der Redaktion erreichbar.
Veröffentlicht am: