Verschiedenes

WGF AG veräußert Immobilienportfolio im Umfang von 65 Mio. Euro an Immobilienfonds Captiva Capital Partners III

Düsseldorf (ots) – Die WGF AG hat im September 2011 ein Immobilienportfolio aus 21 Einzelhandels- und Fachmärkten im Wert von rund 65 Mio. Euro an den durch Natixis Capital Partners gemanagten Immobilienfonds Captiva Capital Partners III ELP veräußert. Die Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von 43.500 qm wurden zwischen 2008 und 2011 entsprechend den aktuellen Formatanforderungen deutscher Einzelhändler erbaut und befinden sich an nachhaltigen Handelsstandorten in NRW, Niedersachsen, Hessen und Bayern. Alle Objekte sind vermietet und verfügen über verbleibende Mietlaufzeiten von deutlich über zehn Jahren. Mieter sind unter anderem Edeka, Rewe, Lidl und Penny.

Die Immobilien sind von der WGF AG seit Anfang 2010 im Rahmen des WGF RealWertPlus-Programmes zielgerichtet zusammengestellt worden. Die Auswahl erfolgte anhand der Kriterien für ein strukturiertes, homogenes Gesamtportfolio entsprechend den Bedürfnissen von institutionellen Investoren.

Die Transaktion wurde als Share-Deal umgesetzt, bei der drei Objektgesellschaften der WGF AG an Captiva Capital Partners veräußert wurden. Engel Völkers Commercial, Berlin war für die Transaktion als Vermittler tätig. Die WGF AG wurde für die Gestaltung des Vertragswerkes von Hogan Lovells, Düsseldorf, beraten. Der Käufer wurde beraten durch Trûon Rechtsanwälte, Arcadis sowie PricewaterhouseCoopers.

WGF AG:

Die WGF AG ist auf die Entwicklung und Neupositionierung von Immobilien spezialisiert. Seit dem Jahr 2003 engagiert sich das Unternehmen deutschlandweit in Immobilien unterschiedlicher Assetklassen. Am 30. Juni 2011 betreute das Unternehmen 148.634 qm Mietfläche. 22.365 qm Bruttogeschossfläche befinden sich derzeit in der Projektentwicklung. Auf dieser Grundlage ist die WGF AG auch ein innovativer Anbieter von Kapitalmarktprodukten für Privatanleger und institutionelle Investoren.

Natixis Capital Partners:

NATIXIS Capital Partners (NCP) ist ein führender Immobilien Investment Manager mit Fokus auf die gewerblichen europäischen Immobilienmärkte. NCP verfügt über einen starken Track Record insbesondere als Investor bei strukturierten Sale Leaseback Transaktionen und nicht-spekulativen Projektentwicklungen. NCP wird durch die Financial Service Authority (FSA) geprüft und reguliert. NCP wird gemeinsam durch sein Management und Natixis SA, einer börsennotierten französischen Bankengruppe, gehalten.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/60989/2121659/wgf-ag-veraeussert-immobilienportfolio-im-umfang-von-65-mio-euro-an-immobilienfonds-captiva-capital/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"