Verschiedenes

Umsätze bei 915 Mio. US$ steigen um 33,5% im Vergleich zum Vorjahr. Nettoertrag wächst um 16,5% gegenüber Vorquartal

Eschborn (ots) – HCL Technologies Ltd. (HCL), ein führender globaler IT-Dienstleister, hat heute seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 bekanntgegeben. Der globale Umsatz von HCL stieg um 33,5% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres auf nunmehr 915 Millionen US$, während der Nettoertrag um 16,5% gegenüber dem Vorquartal gewachsen ist.

HCL konnte sein Wachstum auf dem europäischen Markt beschleunigen und verbuchte in diesem Jahresviertel ein Umsatzwachstum von 7,3% gegenüber dem Vorquartal und um 34,9% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Zu den Ergebnissen sagt Rajeev Sawhney, President HCL Europe: “HCL hat nachhaltig seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, seine Marktstärke und Technologieführerschaft zu nutzen, um seinen Kunden echten Mehrwert zu liefern. Unsere Marktchancen sind gewaltig, insbesondere in Kontinentaleuropa und innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft exponentiell wachsen werden.”

Nachfolgend die wichtigsten Fakten für Europa in diesem Quartal: HCL hat den Zuschlag für einen mehrjährigen Vertrag mit einer der größten Banken in Großbritannien erhalten. HCL erbringt IT-Outsourcing- und Transformationsdienstleistungen für die Kernsysteme der Bank, welche die Closed Book-Versicherungspolicen unterstützen.

HCL Technologies ist vom Corporate Research Foundation (CRF) Institute in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge zu einem der wichtigsten britischen Arbeitgeber 2011 erklärt worden.

HCL lud am Rande der Konferenz des Weltwirtschaftsforums in Davos zu einem exklusiven Abend unter dem Titel ‘Unkonventionelles Management’, an dem über 100 Gäste teilnahmen, darunter Führungskräfte auf Vorstandsebene, Vineet Nayar, Vice Chairman CEO von HCL Technologies, erhielt den renommierten Preis ‘Leader in the Digital Age Award’ (LIDA) auf der CeBIT 2011 in Hannover, der weltgrößten Messe für Informations- und Kommunikationstechnologie. Der Preis zeichnet Vineet für seine Pionierleistungen im Zusammenhang mit der ‘revolutionären Unternehmensphilosophie des “Employees First, Customers Second” aus, welche die Mitarbeiter als das wichtigste Kapital anerkennt, das ein Unternehmen hat.

Anand Pillai, Senior Vice President und Global Head of Talent Transformation, Intrapreneurship Development EFCS Initiatives von HCL Technologies, führte Workshops zur Philosophie des ‘Employees First, Customers Second’ in ganz Europa durch. Diese Workshops, die an Mitarbeiter- und Kundenstandorten, führenden Universitäten, Business Schools und Industrie-Plattformen durchgeführt wurden, stießen auf sehr viel Unterstützung und Wohlwollen für die radikale Managementphilosophie von HCL.

Wichtige Finanzzahlen für das 3. Quartal 2011 von HCL Technologies Umsatz im 3. Quartal bei 915 Mio. US$; Anstieg um 5,8% gegenüber Vorquartal und 33,5% gegenüber Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Nettogewinn hat die Marke von 100 Mio. $/ Quartal überschritten und erreicht 103 Mio. $; Anstieg um 16,5% gegenüber Vorquartal und 35,0% gegenüber Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Brutto- Nettoanstieg der Mitarbeiterzahl um 7.534 bzw. 1.153 erhöht die Gesamtmitarbeiterzahl auf 73.420.

Wichtigste Finanzzahlen für das 3. Quartal 2011 für Europa Europa verbucht Umsatzwachstum von 34,9% gegenüber Vorjahreszeitraum und 7,3% gegenüber Vorquartal.

Über HCL

HCL ist ein weltweit agierendes und führendes Engineering- und IT-Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 5,7 Milliarden U.S. Dollar und umfasst zwei in Indien börsennotierte Unternehmen – HCL Technologies und HCL Infosystems. Gegründet im Jahre 1976, ist HCL ein echter indischer IT-Garagen-Startup, Pionier des modernen Computing und heute ein globales Transformationsunternehmen. Die Bandbreite seiner Dienstleistungen reicht von Product Engineering über Custom Package Applications, BPO, IT-Infrastrukturdienste, IT-Hardware und Systemintegration bis hin zur Distribution von ITK-Produkten über eine große Anzahl fokussierter Industriesparten. Das Team von HCL umfasst rund 79.000 Mitarbeiter verschiedenster Nationalitäten, die an über 500 Standorte in Indien und in mehr als 31 Ländern agieren. HCL pflegt globale Partnerschaften mit verschiedenen, führenden Fortune 1000-Unternehmen, darunter Top IT- und Technologiefirmen. Mehr Informationen über HLC unter www.hcl.de .

Über HCL Technologies

HCL Technologies ist ein führendes und weltweit tätiges IT-Serviceunternehmen und arbeitet mit Kunden in den Bereichen, die deren Kerngeschäft beeinflussen und neu definieren. Seit seiner Gründung und nach dem Börsengang 1999 konzentriert sich HCL Technologies auf ‘Transformational Outsourcing’, gestützt durch Innovation und Generierung von Mehrwert, und bietet ein integriertes Dienstleistungsportfolio, darunter softwaregetriebene IT-Lösungen, entferntes Infrastrukturmanagement, Engineering- und FE-Services und BPO. Das Unternehmen nutzt seine globale Offshore-Infrastruktur in 26 Ländern, um ganzheitliche Dienstleistungen in wichtigen Industriesektoren zu erbringen: u.a. bei Finanzdienstleister, der verarbeitende Industrie, dem ITK Sektor, dem öffentlichen Sektor und im Gesundheitsbereich. HCL ist stolz auf seine Philosophie des ‘Employee First-Customer Second’, welche die 73.420 Transformations-Mitarbeiter befähigt, dem Kunden echten Mehrwert zu liefern. Gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften erzielte HCL Technologies zum 31. März 2011 einen Umsatz von 3,3 Milliarden U.S. Dollar. Weitere Informationen über HCL Technologies unter www.hcltech.com .

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/75899/2031140/hcl_gmbh/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"