Verschiedenes

Über 90 Prozent der Vermögensverwalter wollen mehr Kunden zur V-BANK bringen

München (ots) – Erneut Bestnoten erhielt die V-BANK AG (www.v-bank.com), bei der aktuellen Kundenzufriedenheitsbefragung 2012. Trotz des starken Wachstums konnte Deutschlands erste Bank für Vermögensverwalter ihre Qualität aus Sicht ihrer Kunden sogar nochmals leicht verbessern. 81 Prozent aller befragten Vermögensverwalter sind zufrieden oder sehr zufrieden mit den Dienstleistungen der V-BANK. Dabei ist für mehr als 45 Prozent das Münchener Spezialinstitut im Vergleich mit der bisher am häufigsten genutzten Depotbank sogar besser. Für über 47 Prozent ist sie vergleichbar gut. Von daher würden über 80 Prozent der Vermögensverwalter die V-BANK bestimmt weiterempfehlen. 93 Prozent planen, die Anzahl der geführten Konten und Depots zu erhöhen.

Vor allem punktete Deutschlands erste Bank der Vermögensverwalter mit ihren persönlichen Ansprechpartnern im Vertrieb und im Wertpapierhandel, dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der ebenso schnellen wie reibungslosen Abwicklung sowie der Interessensfreiheit und Unabhängigkeit durch ihr fokussiertes Geschäftsmodell. Mehr Unterstützung von der V-BANK wünschen sich die Vermögensverwalter vor allem bei den gemeinsamen Presse- und Marketinganstrengungen.

“Es ist uns gelungen, ein hohes Kundenwachstum in Einklang mit einer gleichbleibend hohen Qualität unserer Dienstleistung zu bringen.” Dies bestätigen für Jens Hagemann, Vorstandssprecher der V-Bank, die Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsbefragung 2012. Auch sei beeindruckend, dass die Kunden, die die V-BANK am intensivsten nutzen, sogar noch zufriedener mit ihrer Depot- und Abwicklungsbank seien als der Durchschnitt aller Befragten. “An den Stellen, an denen wir noch besser werden können, sind wir bereits am Arbeiten”, verspricht Jens Hagemann. So soll der Bereich Presse- und Marketing im Jahresverlauf personell verstärkt werden. Die Applikation im Internet werde bis Jahresmitte überarbeitet, um die Benutzerführung und die übersichtliche Darstellung weiter zu verbessern.

Für die Kundenzufriedenheitsbefragung 2012 interviewte ein unabhängiges Marktforschungsinstitut jeden aktiven Geschäftspartner der V-BANK. Zum 31.03.2012 verwaltete die Münchener Privatbank für 222 Vermögensverwalter Mandantengelder in Höhe von 5,1 Milliarden Euro. Damit ist sie in Deutschland die Nummer 2 im Markt der Depotbanken gemessen an der Anzahl der Geschäftspartner. Allein im Jahr 2011 nutzten 48 Vermögensverwalter erstmals die Dienstleistungen der V-BANK.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/76320/2253964/kundenzufriedenheitsbefragung-2012-ueber-90-prozent-der-vermoegensverwalter-wollen-mehr-kunden-zur/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"