München, Zürich (ots) – Tesla Motors und The Mobility House (TMH) treiben den Rollout für Elektromobilität in Europa weiter voran. Kunden des Model S erhalten ab sofort das Energiepaket von ElectroDrive Europe. Damit ist das leistungsfähige und komfortable Laden der Premium Limousine mit Ökostrom sichergestellt. Der leistungsfähige Anschluss ebnet auch den Weg für weitere Energie-Services, dem sich Tesla und der europäische Mobilitätsdienstleister verschrieben haben.

“Werden in Kürze erste Kunden in Europa ihr Model S erhalten, ist eine leistungsfähige Infrastruktur zu Hause nahezu Pflicht. Sie ermöglicht nicht nur das schnelle und sichere Laden zu Hause oder am Arbeitsplatz. Sie ist auch die Grundlage dafür, E-Autos vernünftig in Haus und Stromnetz einzubinden, so dass der Kunde von geringen Stromkosten und null Emissionen profitiert.” Davon ist Marcus Fendt, Geschäftsführer von The Mobility House, überzeugt.

Tesla und The Mobility House verstärken Kooperation - Premium-Anspruch für Model-S Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz - Vom Fahrzeug über Lademöglichkeiten bis hin zur Infrastruktur

Tesla und The Mobility House verstärken Kooperation – Premium-Anspruch für Model-S Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Vom Fahrzeug über Lademöglichkeiten bis hin zur Infrastruktur

“Gerade das Beispiel Tesla zeigt, dass es um mehr geht als nur das Auto als Fahrzeug, nämlich um unser ganz privates Energiekonzept, das derzeit ebenso dem Wandel unterworfen ist wie die Antriebstechnik”, so Fendt. Er sieht den Kundenbedarf daher zukünftig in Lösungen, die Energie-Services zur Versorgung der Kunden beinhalten. So wie dies bereits in USA geschieht. Der US-Autobauer versorgt seine Kunden bereits mit Solar- und Ökostromprodukte mit Blick auf Vehicle2Grid-Technologien.

“Dieser Premium-Anspruch wird sich schnell als Standard durchsetzen”, meint auch Jochen Rudat, Regional Sales Manager Tesla-DACH. “Um entsprechende Rundum-Sorglos-Pakete auch in Europa weiterzuentwickeln und im Sinne eines One-Stop-Shopping für den Kunden bereitzustellen, freuen wir uns, dass wir die bereits bestehende Partnerschaft mit The Mobility House nicht nur regional auf die gesamte DACH-Region, sondern auch im Hinblick auf die zukünftige Wertschöpfung vertiefen können.”

Das notwendige Energiepaket mit Installations-Check, Ladestation und Strom aus erneuerbaren Energien liefert The Mobility House unter seiner Endkundenmarke ElectroDrive Europe. Produktinfos sind in Kürze unter www.electrodrive-europe.com verfügbar.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: