Teamgeist stärkt die Leistungsfähigkeit im Unternehmen
Verschiedenes

Teamgeist stärkt die Leistungsfähigkeit im Unternehmen

Wer wirtschaftlich betrachtet, anderen Unternehmen die Stirn bieten möchte, muss in puncto Mitarbeitermotivation neue Wege eingehen. Mit den Methoden aus den späten 1970er und 1980er kommt heute niemand mehr weit. Vorbei die Zeiten, in denen eine schicke Kantine genügte, um die Motivation hochzuhalten. Längst haben Personaldisponenten erkannt, dass tiefgreifende Maßnahmen erforderlich sind, um sich von der breiten Masse abzugrenzen.

Aufklärung und Beratung für die Chefetage

Natürlich möchte die Geschäftsführung schwarze Zahlen schreiben. Kein Unternehmen fühlt sich im roten Bereich sicher und angesichts der doch recht angespannten, wirtschaftlichen Lage, wichtiger denn je, gutes Personal zu haben. Inzwischen haben viele erkannt, dass ein fester Personalstamm mit der entsprechenden Motivation Gold wert ist. Denn ein fester Stamm an Mitarbeitern sichert eine bedeutungsvolle Ressource in einem Unternehmen und das ist Zeit! Wer ständig neue Mitarbeiter einlernen und anlernen muss, bezahlt mit Zeit und diese ist kostbar.

Wie es gelingt, Menschen langfristig an ein Unternehmen zu binden und sie stetig zu motivieren und zu Höchstleistungen zu bringen, erfahren Geschäftsführer heutzutage auf Seminaren und über persönliche Beratungsgespräche mit geschultem Fachpersonal.

Das Zauberwort heißt Teamgeist! Klingt banal und abgedroschen, da die meisten damit im ersten Moment Sport assoziieren. Doch Teamgeist ist der Schlüssel zum Erfolg für ein modernes Unternehmen.

Warum das „Zusammengehören“ wichtig ist

2022-03-01-Teamgeist
Bildquelle: unsplash.com Nutzer: Antonio Janeski

Es ist ein Urgefühl aus längst vergangenen Zeiten, welches sich hinter dem neuen Begriff Teamgeist verbirgt. Schon immer war der Mensch darauf angewiesen, als Team zu handeln, um das Überleben zu sichern. Heute geht zwar niemand mehr gemeinsam auf die Jagd. Dennoch kämpfen tagtäglich Mitarbeiter gemeinsam an einer Front im Unternehmen. Mit dem Ziel, möglichst gewinnbringend zu arbeiten und stabile Zahlen zu sichern.

Das gelingt jedoch nur, wenn man sich nahezu blind aufeinander verlassen kann. Dieses Vertrauen wächst im Laufe der Zeit und entsteht natürlich nicht von heute auf morgen. Ein angebrachter und guter Grund für die Chefetage, sich zwei oder gern auch drei Gedanken darüberzumachen, wie Vertrauen unter den Mitarbeitern gestärkt und gefördert werden kann. An dieser Stelle kommen verschiedene Möglichkeiten in Betracht. Weit oben auf der Beliebtheitsliste diesbezüglich stehen die sogenannten Teamevents.

Teambuilding – das ist möglich

Um den Mitarbeiterstab zu motivieren und Vertrauen aufbauen zu können, buchen Unternehmen gern sogenannte Teambuildingmaßnahmen. Diese können recht unterschiedlich ausfallen. Angefangen bei einer spannenden Schnitzeljagd über Geocaching bis hin zu iPad Rally. In jeder größeren Stadt können derartige Touren und Events gebucht wurden. Im Grunde genommen läuft es stets nach demselben Prinzip ab. Es werden Teams gebildet, je nachdem wie hoch die Teilnehmerzahl ist und dann geht es schon in das erste Abenteuer. Oftmals eine gelungene Mischung aus Sightseeingtour und Detektivarbeit. Angeboten wird das beispielsweise über die Cityhunters. Hier stehen dem Kunden verschiedene Routen, Angebote und Events zur Auswahl. Es kommt natürlich auch ein wenig darauf an, wo der Schwerpunkt liegen soll. Geht es vorrangig darum, mehr Spaß zu haben, dann ist die Schnitzeljagd sicher die deutlich bessere Wahl. Ein weiterer Aspekt ist das Alter der Teilnehmer. Bunt gemischte Teams haben natürlich andere Ansprüche, als eine Gruppe um die 20. Hier sollte man vor dem Buchen genau schauen, welches Event passend ist. Generell gilt es Aufgaben zu lösen, Geheimnisse zu entschlüsseln und das nicht auf eigene Faust, sondern im Team.

Einzelne Stärken bündeln und effektiv handeln

Ein jeder Mensch ist individuell. Ausgestattet mit speziellen Fähigkeiten und Stärken. Diese einzelnen Stärken gilt es im Rahmen eines solchen Events noch einmal deutlich herauszustellen. Am Ende ist es der Schlüssel für mehr Erfolg im Unternehmen. Wenn die Stärken die Mitarbeiter gezielt eingesetzt werden, ist das nicht nur produktiver, sondern führt dazu, dass sich der ein jeder in seiner Position besser aufgehoben fühlt. Im Gesamten betrachtet ergänzen sich so die Mitarbeiter und vertrauen darauf, dass jeder einzelne sein Bestes gibt. Im Umkehrschluss entwickeln sich auf diese Weise positive Verbindungen, die das Arbeiten als solches gar nicht mehr nur als Pflicht ansehen lassen, sondern als eine sinnvolle Aufgabe. Unternehmen profitieren von einem starken Teamgeist. Es wirkt nicht nur nach außen hin unschlagbar, sondern schwört die Mitarbeiter zu einer starken Gemeinschaft zusammen. Darauf kommt es letztendlich wirklich an. Vertrauen und Zuversicht in die Fähigkeiten eines jeden einzelnen. Im Übrigen spielt es dann nur noch eine untergeordnete Rolle, in welcher Stadt das Event stattfindet. Es geht schlichtweg um den Erfolg und das gute Gefühl, welches das Team am Ende mit an den Arbeitsplatz nimmt. Es ist kein Garant dafür, dass sich alle Mitarbeiter blind verstehen werden. Der Großteil jedoch wird positiven Nutzen ziehen und das ist für den Erfolg des Unternehmens nicht zu unterschätzen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"