Verschiedenes

TDIA stellt in Genf neuste Entwicklungserfolge im Bereich von TD-LTE vor

Peking (ots/PRNewswire) –

– Schnellere internationale Verbreitung durch TD-LTE

Vom 24. bis 27. Oktober lädt die ITU im Genfer Palexpo zur ITU Telecom World 2011 ein. Die ITU Telecom World ist eine der grössten, angesehensten und umfassendsten internationalen Messen der Informations- und Kommunikationsbranche. Sie ist ein Stelldichein für sämtliche Interessengruppen der Branche, die sich aus allen Teilen der Welt einfinden, um an einer hochkarätigen, stark international ausgerichteten Veranstaltung teilzunehmen und Kontakte zu knüpfen. Die TD Industry Alliance verfolgt mit ihrer Teilnahme das Ziel, Regulierungsbehörden wie Anbietern umfassend über die neusten Entwicklungen in der TD-LTE-Branche zu informieren und die Genehmigungen für die Frequenzbereiche sowie Marketinganwendungen auf ausländischen Märkten voranzutreiben.

Die TDIA nimmt zusammen mit Unternehmen wie China Mobile, Datang Mobile, Ericsson, FiberHome, Postcom, Leadcoretech, CYIT, Innofidei, dem 41th Research Institute, Guoxin Communications, Starpoint usw. an der Messe teil, um den verschiedenen Interessengruppen die neusten Entwicklungen und Zukunftsaussichten für TD vorzustellen und zu zeigen, was sich international im Hinblick auf TD-LTE in der Branche getan hat. Der 171,95 Quadratmeter grosse Stand der TDIA (Nr. 5020) befindet sich in Halle 4-5 des Palexpo und zeigt die neusten Errungenschaften der gesamten internationalen TD-LTE-Branche. Zu sehen sind u. a. der Aufbau der internationalen TD-LTE-Branche, die Pläne für den TD-LTE-Standard und die TD-LTE-Produktentwicklung, der weltweite kommerzielle Vertrieb von TD-LTE, das TD-LTE-System, -Chipsets, -Instrumente, -Antennen und -Terminals usw. Des Weiteren gibt es auf dem TDIA-Stand eine Wand mit TD-LTE-Terminals sowie einen gesonderten Bereich für TD-LTE-Core-Chips. Ziel ist es, das Interesse von Regulierungsbehörden und Anbietern verstärkt in diese Richtung zu lenken und ihnen die entsprechenden Kenntnisse zu vermitteln. Damit sollen die Voraussetzungen für die internationale Verbreitung von TD geschaffen werden.

Im Zuge der ITU Telecom World 2011 bietet die ITU am 25. Oktober von 9.00 bis 11.10 Uhr im LabSpace 4 des Palexpo den von MIIT, TDIA und China Mobile organisierten TD-LTE Technology and Spectrum Workshop an. Der Workshop bietet den Akteuren der chinesischen Telekommunikationsbranche und ihren internationalen Partnern noch vor der World Radiocommunication Conference 2012 der ITU und den für Anfang 2012 erwarteten umfassenden ITU-R-Spezifikationen für IMT-Advanced-4G-Technologien eine hervorragende Gelegenheit, sich über TD-LTE als potentielle Technologie für den IMT-Advanced-4G-Standard auszutauschen. Der Workshop richtet sich an die verschiedenen Regulierungsbehörden, die für die bestmögliche Zuweisung des gepaarten Frequenzbereichs zuständig sind, und behandelt die wichtigsten Herausforderungen im Hinblick auf eine möglichst effiziente Nutzung des ungepaarten Frequenzbereichs durch den Einsatz von TD-LTE-Technologie und TD-LTE-Frequenzbereichsplanung.

Die im Oktober 2002 gegründete TDIA ist heute eine bedeutende und international bekannte Plattform für die Ausweitung des TD-Markts und die Förderung der TD-Branche. Mit der erfolgreichen Kommerzialisierung von TD-SCDMA und der Weiterentwicklung der TD-LTE-Technologie und -Branche wird sich die TDIA nun auf die Kommunikation mit den verschiedenen Interessengruppen der Branche konzentrieren, um die Weiterentwicklung der TDD-Technologie und -Branche gemeinsam voranzutreiben.

Bei ihrer Teilnahme an der ITU Telecom World 2011 hat sich die TDIA zum Ziel gesetzt, die neusten Erfolge aus Forschung und Entwicklung im Bereich der TD-LTE-Branche sowie die internationale Zusammenarbeit und Anwendung zu präsentieren und dadurch die notwendigen Voraussetzungen für eine internationale Verbreitung von TD-LTE zu schaffen. Der Messestand der TDIA wird das Highlight der ITU Telecom World 2011.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/103046/2131360/tdia-stellt-in-genf-neuste-entwicklungserfolge-im-bereich-von-td-lte-vor/api

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button