Verschiedenes

Sichere Luftfracht: DHL vertraut Rapiscan-Geräten beim Durchleuchten von Paketen

Redhill, Großbritannien (ots) – Rapiscan Systems wurde von der DHL, einem der weltgrößten Logistikunternehmen, beauftragt, Geräte zum Screening von Luftfracht zu liefern. Im Auftragsumfang von ca. 12 Millionen US Dollar sind enthalten die MVXR 5000 Sprengstoff-Detektionssysteme, die zur Untersuchung sehr großer Mengen an Paketen benutzt werden, sowie Röntgenscanner aus der Rapiscan 600 Serie. Diese haben einen besonders großen Tunnel und wurden speziell für die Überprüfung von übergroßen Gepäckstücken und Luftfracht-Paletten entwickelt. Die Screening-Lösungen von Rapiscan ermöglichen es der DHL, die bereits bestehenden umfassenden Sicherheitsvorkehrungen noch weiter zu verbessern.

Deepak Chopra, CEO der Rapiscan-Mutter OSI Systems, über den Auftrag: “Wir freuen uns sehr, dass die DHL unsere Geräte bestellt hat. Mit unserem breiten Angebot an spezialisierten Scannern für Luftfracht profitieren wir vom steigenden Bedarf nach bester Sicherheitsinfrastruktur bei den Logistik-Unternehmen.”

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/82050/2038455/rapiscan_systems/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"