Verschiedenes

ServiceNow verdoppelt Umsätze im Jahresvergleich

Frankfurt (ots) – ServiceNow, Anbieter von SaaS für IT, verzeichnet einen Jahresumsatz von über 125 Millionen US-Dollar und stärkt seine Position als der am schnellsten wachsende Cloud Service Provider für IT-Management. Zwischen dem 1. Juli 2010 und dem 30. Juni 2011 konnte ServiceNow zum sechsten Mal in Folge seine Umsätze um über 100 Prozent im Jahresvergleich steigern.

Frank Slootman, ServiceNow CEO, sagt: “ServiceNow setzt seinen Siegeszug im Markt für IT-Management-Software fort. Wir freuen uns über mehr als 100 neue Kunden allein im vergangenen Quartal. Darüber hinaus haben wir 130 Mitarbeiter in den letzten 90 Tagen eingestellt und wollen dieses Wachstumstempo auch in Zukunft aufrechterhalten.”

Die Wachstumskurve von ServiceNow ist auf die große Nachfrage nach leistungsstarken aber einfachen Cloud Services für IT- und Geschäftsprozesse zurückzuführen. Aufgrund ihrer Flexibilität und Kosteneffizienz profitiert nicht nur die IT-Abteilung vom Einsatz der ServiceNow-Plattform, sondern das ganze Unternehmen.

Laut Angaben mehrerer führenden Marktforschungsunternehmen wuchs der gesamte Markt für IT-Management-Software lediglich im einstelligen Prozentbereich zwischen 2009 und 2010. Die vier größten Anbieter von Enterprise Software verloren Marktanteile gegenüber anderen Herstellern. Die am schnellsten wachsenden Unternehmen in diesem Zeitraum waren ServiceNow, Citrix Systems und VMware. Mit 126 Prozent verzeichnete ServiceNow das stärkste Wachstum.

Die wichtigsten Meilensteine des vergangenen Geschäftsjahres in Überblick:

– Ernennung von Frank Slootman als CEO, Fred Luddy als Chief

Product Officer und Michael Lindner als Regional Director

Central Europe; – 120-prozentige Erneuerungsquote durch den Ausbau des Einsatzes

der ServiceNow Platform as a Service (PaaS) Technologie bei

Bestandskunden; – Verdopplung der Anzahl der Mitarbeiter in Zentraleuropa und

Eröffnung einer Niederlassung in Frankfurt

Zu den Unternehmen in Zentraleuropa, die sich im Laufe der vergangenen Quartale für ServiceNow entschieden haben, zählen u.a. B. Braun, Bosch Siemens Hausgeräte, CERN, Hilti, Infraserv Höchst, Mettler-Toledo, Takeda Pharma, Tegut und Trelleborg Sealing.

Auf der ServiceNow Anwenderkonferenz Knowledge11 Europe, die vom 5. bis 8. Dezember im InterContinental Hotel in Frankfurt stattfindet, können Interessenten sich persönlich von den Vorteilen der ServiceNow-Technologie überzeugen.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/100862/2100566/servicenow-verdoppelt-umsaetze-im-jahresvergleich/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"